Was ist ein grösserer Roadrunner?

Common dem amerikanischen Südwesten, der grössere Roadrunner ist ein mittelgrosser Vogel, der ein Mitglied der Kuckuckfamilie ist. Ein erwachsener Roadrunner ist gewöhnlich zwischen 20 bis 24 Zoll (ungefähr 50 bis 62 cm) in der Länge und in den Standplätzen 10 bis 12 Zoll (ungefähr 25 bis 30 cm) hoch. Die Geschöpfe bekannt für ihre langen Endstücke und dunklen Rechnungen. Non-migratory Geschöpfe, grössere Roadrunners können erforderlichenfalls fliegen, aber ziehen es vor zu gehen oder zu laufen. Roadrunners sind in der Lage, bis zu den Geschwindigkeiten von 19 Meilen pro Stunde (ungefähr 30 Kilometer pro Stunde) laut zu summen.

Wissenschaftlich gewusst als Geococcyx californianus, besitzt der grössere Roadrunner einen eindeutigen rückseitigen Kamm der Federn, während sein Kopf, Ansatz und rückseitigen dunkel gefärbt werden. Während seines Körpers hat das Geschöpf weiße Splotches zusammen mit einem weißen Bauch. Gelbe Augen und blaue Beine und Schnäbel zu besitzen, der Vogel ist ein zygodactylous Tier, da es zwei Zehen, die vorwärts zeigen und zwei Zehen hat, die zurück zeigen. sind Männer und Frauen in der Farbe ähnlich.

Der grössere Roadrunner hat gewöhnlich eine Lebensdauer von ungefähr acht Jahren. Die Vögel leben in den Wüsten, in den Wiesen und in den landwirtschaftlichen Bereichen. Sie bevorzugen Bereiche, die Bürste für das Verstecken zerstreut haben. Die Geschöpfe können in den Zuständen einschließlich Kalifornien, Arizona, Nevada, Texas, New Mexiko, Arkansas und Louisiana gefunden werden. Außer den Vereinigten Staaten der grössere Roadrunner auch Phasen in Südmexiko. Die Vögel beschäftigen ihr warmes Klima, indem sie einen hypothermic Zustand nachts, das sie Energie und während des Tages konservieren lässt, die Geschöpfe eintragen, begrenzen ihre Tätigkeit.

Ein Allesfresser, der Vogel isst eine Vielzahl des Opfers. Zusätzlich zur Fütterung auf Kaktus und Frucht, die Roadrunneropfer auf giftigen Geschöpfen wie Skorpionen, Spinnen und sogar Klapperschlangen. Zusätzlich zieht der Vogel auf kleine Geschöpfe einschließlich Mäuse, Insekte und Kolibris ein. Der Roadrunner tötet häufig sein Opfer, indem es seinen Kopf gegen einen Felsen zerquetscht und das vollständige Opfer schluckt.

Männer versuchen, Frauen mit Nahrung anzuflehen. Männer verleiten Frauen mit einem kleinen Geschöpf, das von seinem Schnabel hängt. Wenn die Frau die Nahrung vom Mann nimmt, verbinden die Paare häufig für das Leben. Männer können auch versuchen, eine Frau anzulocken, indem sie summenden oder gurrenden Geräusche und das Springen in die Luft bilden.

Die Fraukonstruierennester, die von den Materialien gebildet wurden, sammelten durch die Männer. Nester werden mit Stöcken, Federn und Gras errichtet. Frauen legen gewöhnlich zwei bis acht Eier. nehmen Männer und die Frauen Umdrehung die Eier ausbrütend, die ungefähr drei Wochen zur Luke nehmen. Küken sind, innerhalb drei Wochen zu fliegen.