Was ist ein Ochsenfrosch?

Ein Ochsenfrosch ist eine gebürtige nordamerikanische Amphibie mit dem Sortename Rana catesbeiana. Die Sortefamilie ist Ranidae oder „zutreffende Frösche“. Sümpfe, Teiche und Seen sind der natürliche Lebensraum dieser Amphibien, die häufig auf dem water’s Rand gefunden. Das unterscheidende Stier-wie der Anruf, der von den Männern während der Anschlussjahreszeit gebildet, erklärt, wie dieser Frosch seinen allgemeinen Namen erwarb.

Die Größe des Ochsenfrosches kann überall von 3.5 Zoll bis 6 Zoll (9 cm bis 15 cm) in der Körperlänge mit den Beinen, die andere 7 Zoll addieren bis 10 Zoll (18 cm erreichen bis 25.5 cm). Das durchschnittliche Gewicht beträgt 1.1 Pfund (0.50 Kilogramm) und seine Lebensdauer ist von sieben bis neun Jahre im wilden. Die Größe unterscheidet und kann durch Klimafaktoren festgestellt werden.

Ochsenfrösche leben länger in einem wärmeren Lebensraum und scheinen, wärmeres Wetter zu genießen, obgleich sie auch in den kälteren nordamerikanischen Klimata gefunden. Ihre Diät besteht aus jedem möglichem Geschöpf, das in ihre Münder buchstäblich angefüllt werden kann. Während hauptsächlich Wasseropfer wie Fische und Tadpoles gejagt, essen sie auch kleine Vögel und Mäuse.

Ochsenfrösche anpassen verhältnismäßig gut dem Leben in der Gefangenschaft t und manchmal gehalten als Haustiere. In den Südvereinigten staaten und in einigen des Mittelwestens Zuständen ist der Frosch eine Nahrungsmittelquelle. Größere Ochsenfroschbeine ähneln Huhntrommelstöcken und sind das am allgemeinsten gegessene Teil, gefolgt von den Rückseiten; beide normalerweise gebraten und gegessen. Traditionsgemäß benutzen Froschjäger ein Kanu oder ein flat-bottom Boot mit Paddeln. Scheinwerfer benutzt, um die Küstenlinie zu belichten, und Jäger verfangen sie eigenhändig.

Viele Schulkinder um die Welt werden mit dieser Sorte in der Wissenschaftskategorie vertraut, in der sie als Zerlegungexemplare allgemein verwendet sind. Drei Zustände in den Vereinigten Staaten - im Iowa, im Oklahoma und im Missouri - halten den Ochsenfrosch für ihre Zustandamphibie. Die Sorte auch eingeführt worden nach Südkorea d-, in dem es als eine Invasionssorte wegen seines großen Appetits und züchtend Fähigkeiten gilt.

Grüne Frösche verwechselt häufig mit Ochsenfröschen, wegen des ähnlichen Aussehens der Sorten. Grüne Frösche jedoch im Allgemeinen erhalten nicht größer als 3 Zoll (7.5 cm) während Ochsenfrösche die größten Sorten in Nordamerika sind. Die beste Weise, einen Ochsenfrosch von einer anderen Sorte zu erklären ist durch Ton. Ochsenfrösche haben einen tiefen, throaty Ton, den im Allgemeinen gilt nicht als ein „Krächzen.“ Ihre Tätigkeit ist meistens nächtlich, und viele nordamerikanischen Teiche füllen mit dem Ton ihrer Vocalizations am Abend.

nclude'footer.php'; ?>