Was ist ein rohes Foodist?

Ein rohes foodist ist eine Person, die die hauptsächlich rohen oder unverarbeiteten Nahrungsmittel wie Früchte, Gemüse, Nüsse, Kräuter, Samen, gekeimte Hülsenfrüchte und Körner isst. Leute, die dieser Art der Diät folgen, können Fleisch, Fische und Molkerei in ihre Diäten enthalten. Dies heißt, dass einige rohe foodists alles fressend sind, während andere rohe Vegans und rohe Vegetarier sind. Wenn ein rohes foodist Fleisch, Fische und Molkerei in ihre Diät enthält, muss die Nahrung in einem rohen Zustand sein. Diese konnten Nahrungsmittel wie Rindfleisch carpaccio, Sashimi, rohe Eier und Milchprodukte wie Joghurt und Käse mit.einschließen, der mit roher, nicht pasteurisierter Milch gebildet worden.

In den meisten Fällen verbraucht ein rohes foodist Nahrungsmittel, die nur zu einer niedrigen Temperatur erhitzt worden. Dies heißt, dass einige Einzelteile, die in einer rohen Nahrungsmitteldiät eingeschlossen, „bis zu einem gewissen Grad gekocht worden sein können“. Die Höchsttemperatur, bei der ein rohes foodist ihre Nahrung kocht, schwankt von persönlichem. In den meisten Fällen verbraucht ein rohes foodist Nahrungsmittel, die bei den Temperaturen bis zu 104 Graden Fahrenheit gekocht worden (ungefähr 40 Grad Celsius-). Es gibt einige, die Nahrung verbrauchen, die bei den Temperaturen bis zu 115 Graden Fahrenheit gekocht worden (ungefähr 46 Grad Celsius-).

Es gibt viele Gründe, dass Leute eine rohe Nahrungsmitteldiät wählen. Viele Leute, die rohen Diäten folgen, verlieren überschüssiges Körperfett und Erfahrung verbesserte Energieniveaus. Nach dieser Art der Diät ist jedoch nicht einfach. Die moderne Welt ist von gekochten und verarbeiteten Nahrungsmitteln voll, also muss ein rohes foodist Zeit nehmen, ihre Mahlzeiten zu planen und ihre eigenen Nahrungsmittel zuzubereiten. In etwas Stadtgebieten gibt es rohe Nahrungsmittelgaststätten, aber sie sind- selten. Außerdem rohes Fleisch essend, setzt Fisch und Milchprodukte ein, das für foodborne Krankheiten gefährdet ist.

Andere folgern eine Person können einer rohen Nahrungsmitteldiät folgen mit.einbezieht Nahrung und Giftstoffen. Ein rohes foodist ist wahrscheinlich zu glauben, dass dem das Kochen der Nahrung seine Enzyme zerstört und dass Enzyme ein wichtiger Teil gesunde Nahrungsmittel sind. Die meisten rohen foodists erklären auch, dass, wenn Nahrung über einer bestimmten Temperatur gekocht, die Hitze auch wichtige Nährstoffe zerstört und eine Änderung in der molekularen Struktur der Nahrung verursacht und sie veranlaßt, zum Körper giftig zu werden.

tellen ist- ohne Berufsberatung nicht ratsam. Eine rohe Nahrungsmitteldiät kann für Hunde gut gut sein, oder es kann gefährlich sein. Die Positive und die Negative einer rohen Nahrungsmitteldiät sind- noch Unbekanntes ab 2011.