Was ist ein rosafarbener Leguan?

Der rosafarbene Leguan ist eine seltene Art Landleguan zuerst beschmutzt 1986 auf einem spezifischen Vulkan, der Volcan Wolf in den Galapagos-Inseln von Ecuador genannt. Dieser gefährdete Leguan nicht offiziell dokumentiert als einzigartige Sorte bis 2009 und hat etwas rosafarbene Haut und ist zu anderen Leguanen genetisch unterschiedlich, die in der Farbe gewöhnlich grün oder gelb sind.

Die Galapagos sind vulkanische Inseln im Pazifischen Ozean, der gerade vor der westlichen Ecuadorian Küste nahe dem Äquator gelegen ist. Die Inseln sind als Reiche eines Anblicks in den einzigartigen endemischen Sorten und als Platz berühmt, der von Charles Darwin in 1835 besichtigt, während der Wissenschaftler auf das HMS-Spürhundschiff voyaging. Darwin besuchte nicht Volcan Wolf, beim Durchführen seiner Übersicht der Galapagos und folglich zeugte nicht den rosafarbenen Leguan in seinem begrenzten Lebensraum.

Vor es geglaubt dass die rosafarbene Leguansorte, die von einem aufgespaltet Vorfahr, der für Land und Marineleguane mehr als 10.5 Million Jahren allgemein ist, vielleicht, bevor viele der Strom Galapagos-Inseln gebildet, und ist die älteste Leguansorte auf dem Archipel wahrscheinlich. Da Volcan Wolf ungefähr 350.000 Jahre alt ist, vor dem Abweichen zu seiner gegenwärtigen Gegend hatte der rosafarbene Leguan wahrscheinlich einen anderen Lebensraum in der Vergangenheit. Der rosafarbene iguana’s begrenzte Lebensraum bildet es anfällig für die Effekte der menschlichen Jagd, überschüssiger Tourismus und Invasionssorte wie wilde Ziegen und infolgedessen betrachtet, kritisch gefährdet zu werden.

Der rosafarbene Leguan hat schwarze Streifen hinunter seine Rückseite und ist alias das rosada, das für Rosa, Sorte spanisch ist. Diese Eidechsen können zu mehr als 3 Fuß (1 Meter) in der Länge entwickeln, ungefähr 26 Pfund (12 Kilogramm) wiegen und leben, um alt zu sein 60 Jahre. Die Galapagos-Leguane sind kaltblütig und müssen Hitzetageszeitung aufsaugen, indem sie auf vulkanischem Felsen sonnen und Körperhitze nachts konservieren, indem sie in den Bauten schlafen. Seine Diät ist pflanzenfressend, aber sie zur Schau stellt opportunistisches Fleisch fressendes Verhalten wie Essen des Aases und der Insekte, wenn sie benötigt. Grüne Leguane sind populäre exotische Haustiere in den Vereinigten Staaten und in anderen Ländern.

Trotz etwas Ähnlichkeiten zwischen der ganzer Galapagos-Leguansorte, kann der rosafarbene Leguan durch seine rosafarbene Haut, Kopfskalen, vorstehenden Kamm und sein ruckartig bewegendes Verhalten des einzigartigen Kopfes unterschieden werden. Leguane gewöhnlich ruckartig bewegen oder nicken Köpfe, wenn umwerbende Gehilfen oder diskutierende Gegend und während die rosafarbenen iguana’s Beweggründe ähnlich sein können, sein ruckartig bewegendes Anzeigenhauptmuster bestimmt ist. Ein rosafarbener Leguan verschiebt seinen Kopf in einer Reihe von Rapid auf und ab Stösse der Bewegung, die keine andere Leguansorte nachahmt. Es ist möglich, dass dieses Kopfruckartig bewegen auch als Gruß oder Warnung erfolgt.