Was ist ein roter Drachen?

Ein roter Drachen ist ein kleines, ein beweglich, den Raubvogel bekannt für sein Schlagen, Rost-roten Körper, gray-white Kopf und weiße Flecken auf der Unterseite seiner Flügel. Auch gewusst durch seinen wissenschaftlichen Namen, ist Milvus milvus, dieser Raubvogel ein Teil des Familie Accipitridae, der auch Adler, Falken und Geier enthält. Der Rotdrachen wohnt hauptsächlich in Europa, obgleich es der Winter kann, der so weit entfernt ist wie nordwestlich Afrika und The Middle East. Die höchsten Zahlen roten Drachen sind in Deutschland, in Frankreich und in Spanien. Obgleich er in die meisten von Großbritannien Ende der 1800s ausgerottet, bilden rote Drachen ein Come-back wegen der Wiedereinführungbemühungen, die 1989 anfingen.

Da der rote kite’s Körper klein und hell ist, ist es am Ansteigen für lange Zeitspannen gut. Gewusst in Großbritannien für seine Schönheit, ist der rote Drachen häufig gesehenes Ansteigen über der Landschaft, sein Schattenbild, das durch seine Unterschrift markiert, gabelte Endstück, das Arbeiten wie ein Steuer, zum es zu helfen, Richtung zu ändern. Die rote kite’s Spannweite ist 5.5 Meter der Füße (1.7 bis 1.9) und sie wiegt zwischen 2 und 3 Pfund (0.8 bis 1.4 Kilogramm). Frauen neigen, als Männer etwas größer zu sein. Der bird’s kleine Körper ist ziemlich schwach und bedeutet, dass er hauptsächlich auf Aas, kleine Säugetiere und Insekte oder Regenwurme einzieht.

Der rote Drachen neigt, für das Leben zu verbinden. Nester gebildet von den Stöcken in den Gabeln der Bäume und gezeichnet mit Wollen und fanden Gegenstände. Manchmal nisten sie in verlassenen crow’s Nestern oder errichten auf ihnen als Unterseite. Frauen legen zwei bis vier Eier. Obgleich Frauen die Hauptbrutkasten sind, entlasten Männer manchmal die Frauen, indem sie auf den Eiern sitzen, während die Frau kurz Zeiträume jagt. Junge rote Drachen bleiben im Nest, bis sie sieben Wochen alt sind, und sind nach den Eltern für Nahrung für einen anderen Monat abhängig. Junge rote Drachen anfangen e, bei zwei bis drei Jahren zu züchten alt.

Bis die 1600s waren rote Drachen in Europa weit verbreitet. Siebzehntes Jahrhundert “vermin laws† anregte die Tötung der roten Drachen n, da sie irrtümlich geglaubt, um Schafe zu töten und den Lebensunterhalt der Landwirte zu bedrohen. In den folgenden mehrereen hundert Jahren absanken wurden rote Drachenbevölkerungen und fast in England und in Schottland mit nur einigen weggewischt, welche die Paare züchten, die in Wales gelassen.

Formlose Wiedereinführungbemühungen angefangen im des späten 19. jahrhunderts Jahrhundert. Bis zum den achtziger Jahren wuchsen Bevölkerungen langsam, während formale Wiedereinführungbemühungen anfingen. Obgleich selten noch betrachtet, fortfährt die rote Drachenbevölkerung ote zu wachsen, während beteiligte Einzelpersonen und Organisationen sammeln, um seine unsichere Zukunft zu schützen.

emperatur der Einschließung sollte durch UVA und UBV reguliert werden, Hitzelichter produzierend, während Feuchtigkeitsniveaus durch eine Wasserquelle und durch Misting regelmäßig erzielt werden können der Leguan eigenhändig.