Was ist ein tibetanischer Terrier?

Der tibetanische Terrier häufig gesagt, um Schäferhund zu ähneln, obwohl Mantelfarben große Veränderung haben können. Anders als Schäferhund sind wiegen sie beträchtlich kleiner und nur ungefähr 20 Pfund (9.07 Kilogramm), und sind ungefähr 18 Zoll (45.72 cm) hoch vom vorderen Fuß, zum zu schultern. Der tibetanische Namensterrier nicht genau beschreibt die Brut, da sie sehr kleines Verhältnis zu den Terriern irgendeiner Art tragen.

Vor die Brut gedacht, ungefähr 2000 Jahren, durch buddhistische Mönche kultiviert worden zu sein. Der tibetanische Terrier ist wahrscheinlich der Vorfahr einiger anderer populärer Hunde, unter ihnen, dem Shih Tzu, dem Lhasa Apso und dem tibetanischen Spaniel. Die Brut betrachtet, gutes Glück zu sein, und es war besonders glücklich, einen tibetanischen Terrier als Geschenk zu geben. Ein könnte geben, aber, den Hund, nie als dieses zu verkaufen könnte Unglück für den vorhergehenden Inhaber bedeuten.

Die Füße des tibetanischen Terriers bilden es einfach, zu sehen, warum es den schneebedeckten Zuständen von Tibet anpaßte. Seine großen geschrägten Füße sind für die Steuerung des tiefen Schnees vollkommen. Sie sind eine ausgezeichnete Brutwahl für Leute in den kalten Klimata, da sie angepasst der Kälte durch ihre langen Mäntel gleichmäßig wohles sind.

Der tibetanische Terrier hat wirklich zwei Mäntel, ein stärkeres undercoat und einen feinen Überzieher. Farben unterschieden und gemischt häufig; Weiß und Schwarzes ist besonders populär. Einige Mäntel sind, mit mannigfaltigen Farben von Weiß, von Creme, von Grau und von Braun brindle. Die einzige Eigenschaft nicht gegolten annehmbar ist eine hellbraune Nase und Braunaugen. Diese Farbenveränderung bedeutet normalerweise, dass der Hund für Autoimmunkrankheite anfällig ist und eine kürzere Lebensdauer haben kann.

Weil der Mantel so lang ist, benötigt er ziemlich konstante Sorgfalt. Der tibetanische Terrier erfordert ein Bad jedes Paar von Wochen und das Tageszeitungspflegen des Mantels. Viele genießen, die Pers5onlichkeiten der Brut aber hassen den Mantel, und es vorziehen, den Hund nah trimmen zu lassen, um die Pflegenverantwortlichkeiten zu vermeiden n. Sogar mit einer Abkürzung, ist der Hund ziemlich reizend, und er kann bequemer sein, einen kürzeren Mantel im wärmeren Wetter zu tragen.

Ein Vorteil zum tibetanischen Terrier ist, dass er nicht neigt zu verschütten, wie tun viele anderen Hunde. Er hat auch kleiner eines Hündchengeruchs, sogar nach einigen Wochen ohne ein Bad. Dieses kann den tibetanischen Terrier anziehender bilden zu denen, die Hunde genießen, aber nicht zu den Verwirrungen oder zu den Geruchen, die sie bilden.

Die Strecken des tibetanischen Terriers im Verhalten. Sie können spielerisch sein, aber neigen, zu sein wenig, die um die jüngeren oder weniger rücksichtsvollen Kinder skittish ist. Die Hunde können extrem ausgereift auch sein, aber setzen wirklich ihre Energie in Playtime. Der tibetanische Terrier neigt, etwas absichtlich zu sein und ignorieren gelegentlich Befehle, indem er einfach seine Rückseite dreht. Wenn der Hund so benimmt, bedeutet es normalerweise, dass Playtime vorbei ist.

Ein tibetanischer Terrier kann in einem kleineren Haus gut tun, vorausgesetzt es ausreichende Übungszeittageszeitung hat. Sie können von allem Leben im Haus schützend wütend sein, und können scheinen wenig beunruhigt, wenn sie allein gelassen oder wenn einige Familienmitglieder fehlen. Trotz der schützenden Instinkte können sie ausgebildet werden, um nicht häufig zu bellen, aber sie auftreten als eine Warnung ie, wenn Fremde dem Haus nähern.

Die durchschnittliche Lebensdauer des tibetanischen Terriers ist ungefähr 12 Jahre. Etwas Inzuchtpraxis auf der Westküste der US hergestellt Hunde mit mehr Gesundheitsproblemen und kürzerer Lebensdauer er. Die Hunde müssen auch vorsichtige Ohrsorgfalt haben, da das Haar, das in den Ohren wächst, sie empfindlilch bilden kann gegen Ohrinfektion.

Die Hunde sind auf beiden Küsten der US populär, aber neigen, härter zu sein, in den mittleren Zuständen zu finden. Der tibetanische Terrier ist eine anerkannte und geltende Brut, dennoch erworben wenige Spitzenpreise an den nationalen und internationalen Hundeshowen. Einige Hunde getan gut in den Beweglichkeitsversuchen, obgleich die meisten Leute, die tibetanische Terrier besitzen, sie einfach als Haustiere schätzen.