Was ist ein versteinerter Wald?

Ein versteinerter Wald ist ein Wald, der aus versteinertem oder versteinertem Holz heraus gebildet. Das heißt, ist ein versteinerter Wald ein Wald, der aus Steinbäumen heraus gebildet. Petrification ist ein natürlicher Prozess, der auftritt, wenn alles organische Material in einem Baum stirbt und durch eine Kombination des Quarzes, des Kupfers, des Eisens und anderer Mineralien ersetzt. Sobald der Prozess beendet worden, gilt versteinertes Holz nicht mehr als Holz, und es wird als Stein eingestuft. Tatsächlich ist versteinertes Holz Washingtons amtlicher Stein. Alle versteinerten Wälder sind nationale Denkmäler und geschützt sorgfältig.

Ein versteinerter Wald wird so über dem Kurs von Million von Jahren. Einige der größten versteinerten Wälder der Welt sind geschätzten 100 Million Jahre alt. Vulkanische Asche ist manchmal ein Schlüsselschritt bei Petrification. Tatsächlich ist es nicht selten für einen versteinerten Wald, durch den Schlamm bedeckt worden zu sein, der teilweise durch vulkanische Asche irgendwann ausgemacht. Vulkanische Asche produziert eine chemische Reaktion im Holz, das der Reihe nach den Prozess von Petrification beschleunigt.

Ein versteinerter Wald kann verschiedene Farben nehmen, abhängig von der Art des Materials einmal aufgesogen durch die lebenden Bäume. Kobalt und Kupfer verursacht eine Tönung des grünlichen Blaus, während Mangan das hölzerne Rosa dreht und Carbon Grau produziert. Einige Bäume haben mehr als eine Farbe, während andere im Allgemeinen aus Kristallquarz bestehen, die transparent sind und eine Ansicht des Kornholzes zulassen.

Der eindrucksvollste versteinerte Wald der Welt ist in Santa Cruz, Argentinien. Mit Bäumen, die über 10 Fuß (3 Meter) im Durchmesser sind, ist der Patagonian versteinerte Wald eins der besten riesigen Beispiele des Holzsteins in der Welt. Als einen Vergleich ansah der Wald-Nationalpark in nordöstlichem Arizona, das beste Beispiel des versteinerten Holzes in Nordamerika, rühmt Bäume a, die kaum sechs Fuß erreichen. Kanada hat den größten versteinerten Wald in der Welt, abdeckt einen Bereich von Tausenden Kilometern und zurückgeht hinsichtlich des Eozänzeitraums. Andere bedeutende Beispiele des versteinerten Waldes umfassen versteinerten Wald von Lesvos (Griechenland), Thiruvakkarai Dorf (Indien), Kuriosität-Bucht (Neuseeland) und Novà ¡ Paka (Tschechische Republik).

für die Petrischale ständig erforscht von der wissenschaftlichen Gemeinschaft, und es ist ein Laborwerkzeug, das unwahrscheinlich ist-, in naher Zukunft verlassen zu werden. Hauptzuführungen in der Wissenschaft wie wachsenden Zellen integrierten mit elektronischen Stromkreisen, klonende Organe, und verstehenviren vollendet worden mit dem Hilfsmittel der bescheidenen Petrischale. Obgleich andere Methoden des Studierens der Organismen im Labor entwickelt, verbläßt die Notwendigkeit an der grundlegenden Fähigkeit, Organismen schnell in einer sterilen Umwelt zu züchten nie.