Was ist ein weißer Speerfisch?

Gehörend dem Istiophouidae oder Knochenhecht, Familie, ist der weiße Speerfisch ein großer Salzwasserfisch. Wie anderer Speerfisch haben diese Arten der Fische einen langen Körper und einen unnormal langen oberen Kiefer, zusätzlich zu einer langen aufrechten Rückenflosse. Sie gefunden gewöhnlich entlang der Küste des Amerikas im Atlantik und betrachtet, ausgezeichneten Spielfische zu sein.

Andere Namen für diesen Fisch umfassen spikefish und atlantischen weißen Speerfisch. Ähnlich anderem Knochenhecht und Speerfisch, ist seine wahrnehmbarste Eigenschaft sein extrem langer oberer Kiefer, der zu einem dünnen Punkt am Ende kommt. Diese Stange-geformte Rechnung ist im Allgemeinen zweimal die Länge seines untereren Kiefers und ist bei der Jagd für Nahrung häufig benutzt.

Entlang der Rückseite des weißen Speerfisches langer ist ein Körper eine steife, aufrechte Rückenflosse. Diese Flosse anläuft höher in der Frontseite, abfällt unten auf die Rückseite, und fortfährt hinunter die Länge der Rückseite t. Anders als seinen Vetter abrundet der blaue Speerfisch, die Oberseite der Rückenflosse dieses Speerfisches, anstatt zuzuspitzen zu einem scharfen Punkt. Rückenflossen dieser Arten des Speerfisches sind häufig blaugrün oder bräunlich in der Farbe und mit den dunkelblauen, purpurroten oder grauen Punkten bedeckt.

Nach unten bewegend von der Oberseite des Körpers, ist der weiße Speerfisch gewöhnlich einige verschiedene Farben. Seine Rückseite ist normalerweise eine blaugrüne oder bräunliche Farbe. Dieses dann verbläßt gewöhnlich zu einem helleren Farbton auf den Seiten, der wieder zu einem Weiß oder zu einer Silberunterseite verbläßt, oder Bauch. Wie irgendein anderer Speerfisch hat es eine Reihe Streifen auf ihm Seite und von oben bis unten läuft. Diese Streifen erstrecken im Allgemeinen in der Farbe von einem hellblauen zu einem Purpur.

Obgleich dieser Fisch ein wenig groß ist, verglichen mit anderem Speerfisch, besonders blauem Speerfisch oder dem schwarzen Speerfisch, ist er verhältnismäßig klein. Tatsächlich betrachtet der weiße Speerfisch, alles Speerfisches das kleinste zu sein. In Durchschnitt wiegt dieser Fisch im Allgemeinen ungefähr 60 Pfund (27.2 Kilogramm) und Maß Meter 8 bis 10 Fußes (2.5 bis 3) in der Länge. Er ist nicht jedoch ungewöhnlich damit diese Fische viel größer erhalten. Ein weißer Rekordspeerfisch verfing in Brasilien, das an mehr als 181 Pfund gewogen (82.1 Kilogramm) 1979.

Außer Brasilien gefunden weißer Speerfisch allgemein weg weg der Küste der Bahamas und vom Ostteil der Vereinigten Staaten, besonders und um im Golf von Mexiko. Diese Fische bevorzugen normalerweise tiefes Blau, wärmeres Wasser des Atlantiks. Ideale Wassertemperatur für diese Art des Speerfisches ist ungefähr 65 bis 75 Grade Fahrenheit (18.3 bis 23.8 Grad C) und sie betrachtet, der wandernde Fisch zu sein und reisen, um innerhalb des warmen Wassers zu bleiben.

Obgleich Spielraum des weißen Speerfisches im Allgemeinen alleine im Ozean, sie in kleine Gruppen, zu reisen manchmal gefunden werden kann. Es geglaubt, dass diese Gruppen in anziehendem Opfer und in der Fütterung helfen. Einige Gruppen gefunden worden, Opfer in verwendbarere einziehenpositionen in Herden zu leben. Seine Diät besteht normalerweise aus kleineren Fischen, Kalmar und Krebstiere, abhängig von, was zu der Zeit leicht verfügbarer ist. Manchmal benutzt Speerfisch ihre langen, spitzen Rechnungen, um an zu zerschneiden oder ihre Nahrung festzunageln, bevor er sie isst.

Wie viele ist anderer Speerfisch, der weiße Speerfisch ein sehr populärer Spielfisch. In etwas Bereichen zusammentreten Angler in den sehr großen Gruppen haben und hoffen, das glückliche zum Haben den „Fang des Tages zu sein.“ Jährliche Turniere gehalten häufig entlang den Küsten des Atlantiks. Ein solches week-long Turnier, der weiße Speerfisch, der geöffnet ist, geschieht jeder August in der Ozean-Stadt, Maryland und häufig anzieht Hunderte Fischer und Frauen jedes Jahr s.