Was ist ein zwergartiger Gourami?

Zwergartiger Gourami oder Colisa lalia, ist ein Frischwasserfisch, der von Bangladesh, Indien und Pakistan und möglicherweise Myanmar und Nepal entstand. Diese Fische bewohnen jetzt Süßwasser in anderen Teilen der Welt, einschließlich die Vereinigten Staaten. Im wilden, zwergartigen Gourami gewöhnlich Phasen in den Seen oder in den langsamen Strömen mit reichlich vorhandenen Wasserpflanzen. Diese Fische sind populären Aquariumfische für tropische Fischenthusiasten.

Colisa lalia sind verhältnismäßig klein und entwickeln ein zu Maximum von 3.5 Zoll (8.8 cm) obgleich die typische Länge 2 Zoll (5.1 cm) ist. Männer haben vertikale blaugrüne Streifen, die heraus gegen einen hellen rot-orangefarbigen Hintergrund stehen. Frauen, die weniger bunt als Männer sind, haben den hellgelben vertikalen Striping, der gegen einen Silber-blauen Hintergrund eingestellt.

Zwergartiger Gourami bevorzugen Wassertemperaturen, um zwischen 77 bis 82.5 Grade Fahrenheit (25 bis 28 Grad C) zu sein. Das empfohlene pH-Niveau ist 6.0 bis 7.5 und empfohlenes AVW ist zwischen 5 bis 19 waagerecht ausgerichtet. Die absolute minimale Behältergröße für zwergartigen Gourami zwei ist 10 Gallonen (ungefähr 38 Liter). Wie mit jedem möglichem anderen Fischbehälter, das Wasser-zufische Verhältnis das größer ist, das gesündere und glücklicher sind die Fische wahrscheinlich zu sein.

Colisa lalia sind ein non-aggressive Fisch. Sie können in den Gemeinschaftsaquarien gehalten werden, wenn die anderen Fische ähnlich non-aggressive sind. Wenn ein Behälter mehr als einen erwachsener Manneszwerg Gourami hat, können die Fische territorial werden. In diesem Fall kann Haben eines großen Behälters, der viele Wasserpflanzen mit.einschließt, das territoriale Problem lösen. Der Gourami verbringen gewöhnlich die meisten ihrer Zeit im mittleren, Strecken des Behälters zu übersteigen.

Zwergartiger Gourami sind alles fressend oder essen Fleisch- und Betriebsnahrungsmittel. Während dieses Gourami auf kommerzieller tropischer Flockenfischnahrung alleine leben kann, kann der Gourami ihre hellen Farben verlieren, wenn es nur diese Nahrung angeboten. Um jene Farben hell zu halten, sollten die Fische Phasennahrung wie Salzlösunggarnele sowie Plankton auch essen.

Colisa lalia reproduziert in der Gefangenschaft unter bestimmten Umständen. Leute, die dieses Gourami züchten möchten, sollten ein unterschiedliches Aquarium gründen. Wasserspiegel im Behälter sollten zwischen 6 bis 8 Zoll (15 bis 20 cm) mit einer Wassertemperatur zwischen 82.5 bis 86 Grade Fahrenheit (28 bis 30 Grad C) sein. Der männliche Gourami benutzt Betriebsmaterial, das im Behälter leicht verfügbar sein sollte, um ein Luftblasennest zu bilden. Ein Luftblasennest ist eine Kombination der Betriebsmaterialien, der Luftblasen und der Absonderung vom Mund des Fisches, die alle Bestandteile zusammenhalten.

Nach der Frau oder den Frauen beendigt, Eier zu legen, die Frauen sollte vom Behälter entfernt werden, da der Mann die HauptPflegekraft ist. Wenn alles erfolgreich ist, ausbrüten Eier innerhalb zwei Tage ei. Der Fischrogen oder die Babyfische, bleiben im Luftblasennest für ungefähr andere drei Tage. An diesem Punkt sollte der Mann in einen anderen Behälter auch gesetzt werden, da der Mann den Fischrogen betrachtet, Nahrung zu sein.