Was ist eine Canvasback-Ente?

Eine Canvasbackente, wissenschaftliches NamensAythya valisineria, ist eine große Ente mit unterscheidenden Markierungen, die eine hellfarbige Rückseite umfassen. Sie ist nach Nordamerika gebürtig und lebt hauptsächlich auf Teichen, Sumpfgebieten und Seen, und sie abwandert auf eine Saisonbasis -. Es ist alias eine Taucherente, die einzieht, indem es unter das Wasser für Nahrung taucht. Es züchtet während des Sommers in den nördlichen Regionen des Kontinentes.

Betrachtete eine große Ente, der erwachsene Canvasback ist ungefähr 19 bis 22 Zoll (48 bis 56 cm) in der Länge mit einer Spannweite von ungefähr 31 bis 35 Zoll (79 bis 89 cm) herüber. Es häufig wiegt zwischen 1.9 und 3.5 Pfund (0.9 bis 1.6 Kilogramm) und hat eine glatte, gerundete Körperform. Es hat einen verhältnismäßig großen Kopf mit einem langen, glatt geneigten Gesicht und einer Rechnung, wenn es von der Seite angesehen.

Die Mannes- und Frau Canvasbackente haben verschiedene Farbenmuster. Die Farben der Frau sind, mit braunen Augen, ein mittlerer brauner Kopf gedämpfter und Ansatz plus eine helle Rückseite und einen Körper des graulichen Brauns. Der Mann hat viel mehr Kontrast mit roten Augen, ein heller rötlich brauner Kopf und ein Ansatz, ein schwarzer Kasten, ein weißer Körper einschließlich die Rückseite und ein schwarzes hinteres Ende. Beide Geschlechter Canvasbackente haben schwarze Rechnungen und Dunkelheit - Blau - graue Beine und Füße.

Die Canvasbackente gefunden nur in Nordamerika, züchtet in den nördlichen Regionen und abwandert südwärts in den Winter. Sie züchtet häufig in einem Bereich, der als die Grasland-Schlagloch-Region bekannt ist, die von den südlichen Bereichen von Kanada zu den Teilen von Montana, von Dakotas, von Minnesota und von Iowa in den US ausdehnt. Viele flachen Sumpfgebiete oder „Schlaglöcher,“ verlassen durch Gletscherbewegung sind in diesem Bereich der Nordprairie. Die Enten abwandern südwärts n, um den Winter in den etwas wärmeren Bereichen einschließlich die Golf-Küste, die Mississippi-Deltaregion, Chesapeake-Bucht und das San Francisco Bay zu verbringen.

Bevorzugte Lebensräume der Canvasbackente mit.einschließen Sümpfe, Sumpfgebiete, Teiche und Seen während der warmen Monate warmen. Sie verbringt den Winter auf Buchten, große Seen und Mündungen, die unwahrscheinlich, vorbei einzufrieren sind. Die Canvasbackzufuhr, hauptsächlich durch das Tauchen unter der Wasseroberfläche für Nahrung, die normalerweise Wasserpflanzen, wirbellosen Tieren wie Schnecken und aus Insekten besteht, und gelegentlich kleine Fische. Die Enten haben eine starke Präferenz für wilden Sellerie, den Vallisneria, der Americana ist, wenn er vorhanden ist, eine Tatsache, die durch das Sortename valisineria bezogen.

Die Mannes- und Frau Canvasbackenten vorwählen normalerweise ihre Gehilfen im späten Winter en, bevor sie zu den Nährböden des Sommers zurückgehen. Die Eier der Fraulagen 5 bis 11 in einem Nest, das von den Gräsern und von den Schilfen gebildet, zeichneten mit flaumigen Federn. Das Nest errichtet befestigte an den Bereichen der starken Vegetation im Sumpf. Die Frau ausbrütet die Eier für ungefähr 24 Tage hr und kümmert um den jungen Entlein, wenn sie ausbrüten, bis sie in der Lage sind, das Nest zu lassen.