Was ist eine Hornisse?

Eine Hornisse ist irgendeine einer Vielzahl der großen Sozialwespen, die in Nordamerika, in Asien und in Europa wohnen. Hornissen leben gewöhnlich in bewaldeten Bereichen und bilden ihre Häuser in den Nestern, die aus vielen sechseckigen Zellen bestehen und von einer Kombination der gekauten oben Holz- und Betriebsfaser gebildet werden. Diese Nester werden im Früjahr von der weiblichen Königin errichtet und den einzigen Zweck des Anhebens der zusätzlichen Hornissen dienen. Die Königin legt ein Ei in jede einzelne Zelle und kümmert sich um diesen Eiern, wenn sie in Larven ausbrüten. Sie zieht ihnen eine Diät der proteinreichen Insekte dann ein, bis jede Larve in eine Hornisse umwandelt.

Die männlichen Hornissen arbeiten dann als Arbeitskräfte für ihre Kolonie, indem sie der Königin helfen, erweitern das Nest, erfassen mehr Nahrung und unterstützen im Anheben von mehr Larven. Ende der Sommerzeit kann ein Nest wie ein Basketball und ein Haus zu einer Kolonie von Hunderten Hornissen so groß sein. Schließlich im Fall, sind neue Königinnen zusammen mit neuen Männern geboren, deren Zweck, in der Königin zu verbinden ist. Dann finden die neuen Königinnen einen Platz, um für den Winter Winterschlaf zu halten und den Zyklus wieder anzufangen.

Beim Suchen nach Nahrung, ziehen die Arbeitskrafthornissen hauptsächlich auf kohlehydratreiche Flüssigkeiten wie Baumsaft ein. Sie bekannt auch, um andere Insekte, einschließlich Fliegen und andere verletzbarere Hornissen und Bienen außerdem zu jagen. Beim Herumsuchen während der wärmeren Monate, bekannt die Hornissen auch, um Wasser zu erfassen und es in das Nest mit dem Ziel das Halten es einzusetzen kühl.

Eine Hornisse ist häufig konkurrenzfähig, wenn sie erregt wird, und sticht. Der hornet’s Stich kann beim Verursachen von Schmerz und von Schwellen giftig sein, und die Menge von Giftigkeit des Stichs kann zwischen Hornissen weit schwanken. Ein besonders gefährlicher Aspekt der Hornissen ist ihre Fähigkeit, ihr gesamtes Nest zu mobilisieren und Eindringlinge als Gruppe anzugreifen. Einige populäre Sorten Hornisse umfassen die europäische Hornisse, bekannt für seinen schwarzen und gelben Farbton, die baldfaced Hornisse, die ein weißes Gesicht und die gelbe von der Luftjacke hat, die von einer tatsächlichen gelben Jacke sich unterscheidet.

einzelnes, schuppiges Horn, das von oben genanntem jedes Auge hervorsteht. Bissen von der persischen gehörnten Viper, wenn in hohem Grade giftig, sind selten. Diese Sorte hauptsächlich ist nächtlich und konnte, in den schattigen Positionen während des Tages stillzustehen gefunden werden.

Bitis nasicornis oder die Nashornviper, weist zwei bis drei horn-like Vorwölbungen auf dem nasalen Bereich auf. Diese Schlange ist auch, wie die meiste Vipersorte giftig. Es auch bekannt als Fluss Jack und bewohnt Regenwälder, Sümpfe und irgendeinen Bereich nah an großen Körpern des Wassers. Seine Strecke umfaßt die tropischen und subtropischen Bereiche von Afrika. Die Nashornviper preys auf kleinen Säugetieren, Fröschen und Fischen.

Bitis cornuta bekannt allgemein als die viel-gehörnte Viper. Es hat einen Satz von zwei mindestens und so viel wie sieben horn-like Skalen über jedem seiner Augen. Sein Lebensraum besteht aus den felsigen, trockenen Wüstenregionen in Südafrika.