Was ist eine Kissen-Anlage?

Eine Kissenanlage ist eine Anlage, die einer rauen Umwelt angepasst, indem es langsam wuchs und produziert einen dichten, verfilzten Stapel des Betriebsmaterials, das nah an dem Boden wächst und isoliert die Anlage aus feindlichen Bedingungen. Kissenanlagen können auf der ganzen Erde gefunden werden, und sie dargestellt in einer großen Vielfalt der Betriebsfamilien s-. Biologen benutzen häufig die Kissenanlage, um die konvergente Entwicklung zu veranschaulichen und zeigen, wie völlig verschiedene Anlagen auf beinahe gleiche Art und Weise wachsen, weil sie entdeckt, dass diese bestimmte Weise das leistungsfähigste ist.

Da Sie vom Namen zusammentreten konnten, aussieht eine Kissenanlage eher wie ein Kissen r, obgleich, wenn Sie auf ihm herunterdrücken, Sie entdecken, dass es nicht sehr weich ist; einige Biologen beziehen im Scherz auf Kissenanlagen als “bolsters† im Hinweis auf diesem. Wenn sie blühen, sind die Blumen klein und häufig nah in den Blättern für Schutz nestled.

Kissenanlagen gefunden am allgemeinsten in den arktischen und alpinen Regionen der Welt, in der das Wetter kalt häufig windig ist, trocken, und. Normale Anlagen konnten nicht in diesen Bedingungen vorwärtskommen, weil sie durch schwere Winde gebrochen, Frost-geklemmt, oder nicht imstande, Wasser und auf Nährstoffe zurückzugreifen. Eine Kissenanlage kann einerseits vorwärtskommen, weil sie isoliert und sie Zeit hat, die sehr tiefen, starken taproots zu entwickeln, die den Boden auf der Suche nach Wasser und Nährstoffen eindringen können.

Das dichte Laub einer Kissenanlage auftritt als eine Schicht Isolierung mm und schützt die Wurzeln und abstammt raues Wetter s. Die Anlagen sind isoliert mit Schichten totem Betriebsmaterial gewöhnlich weiteres, und sie bewirten manchmal Insekte und kleine Säugetiere, die in die Anlage für Schutz graben. Kissenanlagen helfen auch ihrer Umwelt, verringern Abnutzung und verwittern bei der Absonderung des Wassers.

Diese verfilzten Anlagen sind sehr robust, wie Sie vorstellen konnten, das sie eine populäre Wahl mit einigen Gärtnern trifft. Jedoch müssen Gärtner an die Tatsache denken, dass Kissenanlagen sehr langsam wachsen, und sie nicht beeilt. Eine Kissenanlage kann ein großes groundcover bilden, wenn viel gepflanzt und der Gärtner Geduld hat, aber diese Anlagen sind nicht Anwärter für die schnelle Landschaftsgestaltung.