Was ist eine Kugel-Pythonschlange?

Die Kugelpythonschlange ist eine Schlange, die formal als die königliche Pythonschlange bekannt ist. Diese Reptilien haben ein natürliches Wohngebiet, das von Westafrika nach Zentralafrika verlängert. Sie betrachtet, mannered gut zu fehlen und aus diesem Grund gehalten allgemein als Haustiere.

Kugelpythonschlangen haben muskulöse Körper, die meistens mit Braun umfaßt und Tantarnung entwirft. Die Farbtöne dieser Farben und der Muster, die sie bilden, können unterscheiden. Trotz dieser Abweichungen haben alle Schlangen im Allgemeinen cremefarbene Bäuche.

Eine Kugelpythonschlange reicht im Allgemeinen von drei-Fuß (.91 m) bis fünf Fuß (m) 1.52 lang, wenn es gewachsen volles ist. Die Frauen neigen, als die Männer größer zu sein. Sie können bis sechs Fuß (m) 1.82 lang, aber die meisten ihnen wachsen übersteigen nicht fünf Fuß (m) 1.52. Ihre Körper sind normalerweise ungefähr sechs Zoll (15.2 cm) im Durchmesser. Wenn diese Schlangen im wilden ohne menschliche Intervention leben, überleben sie im Allgemeinen für ungefähr 10 Jahre. Als Haustiere sind sie wahrscheinlich, Lebensdauern zu haben, von 20 bis 30 Jahre zu reichen.

Die Kugelpythonschlange benötigt die Muskeln in seinem Körper, weil es eine einengende Schlange ist. Sie tötet sein Opfer, indem sie um sie einwickeln und sie zum Tod zusammendrücken. Seine Tendenz, oben einzuwickeln ist auch ein Abwehrmechanismus, der zum Namens“ball python.† beiträgt, anstatt zu versuchen, in den meisten Fällen, wenn diese Schlange bedroht glaubt, sie zu schlagen, rollt in eine Kugel und verstaut seinen Kopf unter seinem Körper.

In ihren natürlichen Lebensräumen in Afrika, leben Kugelpythonschlangen normalerweise in den Wäldern und in den savannas. Es gibt drei Sachen, die im Allgemeinen erfordert, um ein gutes Haus für diese Schlangen zu bilden: Abdeckung, Wasser und Hitze. Im Vergleich zu vielen anderen Sorten Schlangen, betrachtet eine Kugelpythonschlange nicht, sehr aktiv zu sein. Die meisten von Kugel pythons’ Bewegung erfolgt an der Dämmerung oder an der Dämmerung. Unterdessen mögen diese Schlangen viel Zeit unterirdisch aufwenden oder verborgen, indem sie wie Bürste und starke Gräser bedecken.

Die Bereiche, wo diese Schlangen, die Phasen sind häufig, Temperaturen von herum 100 Graden Fahrenheit haben (38 Grad C). Dieses motiviert die Schlangen, um nah an Wasserquellen zu bleiben, also können sie abkühlen. Die, die Kugelpythonschlangen halten, während Haustiere an diese Faktoren erinnern sollten, wenn sie die lebende Umwelt der Schlange verursachen. Wenn eine Person plant, mehr als ein zu haben, sollte es nicht ein Problem sein, weil sie bekannt, um im Allgemeinen friedlich zusammen zu graben.

Pet Inhaber, die wild-verfangene Exemplare können ein Problem machen kaufen, welches die Schlangen erhält zu essen. Dieses manchmal geschieht und sollte viel Interesse nicht verursachen, wenn es keinen Beweis gibt, den die Schlange in der armen Gesundheit ist. Leute, die diese Schlangen wünschen, während Haustiere jedoch geraten, inländische gezüchtete Kugelpythonschlangen zu kaufen. Sind nicht nur sie kleiner wahrscheinlich, mit Parasiten geladen zu werden, sie auch gefunden worden, um bessere Haustiere zu bilden.