Was ist eine Leopard-Eidechse?

Es gibt drei allgemein anerkannte Sorten Leopardeidechse - das long-nosed oder Gambelia wislizenii; stumpf-gerochen, alias das Gambelia sila und copeii wurden fertig oder Gambelia. Die long-nosed Vielzahl wird hauptsächlich in den südwestlichen Vereinigten Staaten und im Nordmexiko gefunden, obwohl es manchmal in Südostoregon und in Idaho gefunden wird. Die stumpf-gerochene Art wird gewöhnlich nur in die Wüsten von zentralem Kalifornien gesehen, während Leopardeidechse kann in Südkalifornien und im Teil von Mexiko gefunden werden bekannt als Baja California fertig wurden.

Eidechsen der Klasse Gambelia werden durch einen grauen, gelben oder braunen Körper gekennzeichnet, der mit einem Muster der Punkte und der Querwellen umfaßt wird. Sie auch haben gewöhnlich einen hellfarbigen Underbody und grauen Markierungen auf der Unterseite des Ansatzes. Sie können von ungefähr 3 bis ein wenig mehr als 5 (7.6 bis 14.6 cm) lang, nicht einschließlich das Endstück innen reichen.

Leopardeidechsen essen hauptsächlich Insekte, Gliederfüßer und andere Eidechsen, obwohl bei Gelegenheit sie auch Blumen, Samen, Blätter, Beeren und andere Betriebsangelegenheit essen. Cannibalistic in der Natur, verbrauchen sie manchmal andere Leopardeidechsen außerdem. Sie hauptsächlich jagen und töten ihr Opfer durch Hinterhalt, oder die Aufwartung, die bewegungslos und durch Vegetation bis ihr Opfer versteckt ist, kommt innerhalb des auffallenden Abstandes. Manchmal laufen sie Opfer und Sprung in die Luft nach, um sich sie zu verfangen. Die Leopardeidechse zieht im Allgemeinen es vor, sein Haus in den offenen Gebieten zu bilden, in dem es spärliche Vegetation zu diesem Zweck gibt.

Weibliche Leopardeidechsen ändern häufig Farbe, wenn sie Eier tragen, und entwickeln rot-orangefarbige Punkte und Querwellen unter ihren Endstücken und entlang ihren Seiten. Sie legen im Allgemeinen zwischen zwei und 10 Eier während des Frühlinges oder des Sommers. Nach diesem sind ihre Rollen als Eltern komplett. Sie neigen nicht zu ihren Eiern oder heben aktiv ihre Junge an. Die Eier brüten gewöhnlich während des Spätsommers aus.

Verhaltens- sind Leopardeidechsen täglich, also bedeutet es, dass sie während des Tages am aktivsten sind. Sie tauchen häufig in den Morgen auf, um sich in der Sonne zu aalen. Diese Reptilien sind normalerweise alleine und territoriale Tiere mit kampflustigen Pers5onlichkeiten. Sie können zischen und squeal, wenn sie bedroht werden, und haben nicht Angst zu beißen.

Die long-nosed Leopardeidechse ist im Allgemeinen etwas größer als die stumpf-gerochene Vielzahl. Sie läuft die hellen und dunklen Phasen des Aussehens durch. Während seiner hellen Phase sieht es grau aus, braun oder Gelb in der Farbe und hat viele dunklen Markierungen. Während in der dunklen Phase, ist es fast das Entgegengesetzte, ist in der Farbe überwiegend braun und hat hellfarbige Punkte und Querwellen. Diese Sorte ist gefundenes Leben überall vom Meeresspiegel, bis 6.000 ft gewesen (1.830 m). Einige Experten betrachten das Lahontan Bassin-Leopardeidechse oder Gambelia wislizenii maculosus, seine eigenen Sorten zu sein, obwohl diese Klassifikation nicht weit angenommen wird. Fürs Erste wird sie als Unterart von Gambelia wislizenii eingestuft.

Im Vergleich mit der long-nosed Art wird die stumpf-gerochene Leopardeidechse durch seine beschnittene Schnauze unterschieden. Männer dieser Sorte können Farben während der züchtend Jahreszeit etwas ändern und ein Rosa oder einen Rost-farbigen Farbton auf ihrer Kehle, Kasten und bei Gelegenheit dem Körper entwickeln. Stumpf-gerochene Leopardeidechsen werden nicht gewöhnlich an als großes eine Aufzugstrecke als ihre long-nosed Gegenstücke gefunden. Sie können auf, Aufzugniveaus zwischen 100 und 2.400 ft zu liegen gefunden werden (30 bis 730 m).

Wie die stumpf-gerochene Leopardeidechse wurden Leopardeidechse ist im Allgemeinen etwas kleiner als die long-nosed Vielzahl fertig. Betrachtete einmal eine Unterart von Gambelia wislizenii, es wird erkannt jetzt als seine eigene Sorte. Dieses repitle manchmal drückt seinen Körper flach und legt noch, wenn es bedroht wird und innen mit dem Boden mischt, anstatt, weg zu laufen oder zu kämpfen.