Was ist eine Leopard-Schildkröte?

Eine Leopardschildkröte ist ein Schildkrötesorteeingeborenes nach Afrika und ist eine der größten Arten von dieser Region. Diese beträchtlichen Schildkröten haben attraktive Markierungen, die ändern, während sie altern, und sie können leben bis 100 Jahre im wilden. Sie benötigen eine trockene, sehr warme Umwelt vorwärtszukommen, besteht ihre Diät ausschließlich aus Anlagen, und einige Leute halten sie als Haustiere. Sie können Haustiere der hohen Wartung sein, die eine große Menge Raum für ihren Lebensraum erfordern und können kalte Temperaturen nicht zulassen.

Die Sorte, die als eine Leopardschildkröte bekannt ist, hat zwei Unterarten mit dem wissenschaftlichen Namen Stigmochelys pardalis pardalis und Stigmochelys pardalis babcocki. Das letztere ist allgemeiner, da ein Haustier, gewöhnlich hellfarbiger ist, und wächst selten so groß wie S.P. pardalis. Die Größe der erwachsenen Leopardschildkröte kann von 10 bis 18 Zoll (25.4 bis 45.7 cm) lang reichen. Sie ist der Schildkröten das zweitgrösste, die in Afrika, hinter der afrikanischen angetriebenen Schildkröte gefunden werden.

Die Markierungen auf der Leopardschildkröte sind klar, wenn sie geboren sind und verblassen, während sie altern. Jedes Oberteilsegment, bekannt als ein scute, hat ein Muster der Ringe und der Punkte beim Kontrastieren schattiert vom Braun, aber ältere Schildkröten haben nur ein schwach signifikantes Aussehen. Dieses kann am Oberteil liegen, das weg mit Alter, seit dem Leoparden trägt, den Schildkröte gewöhnlich zwischen 50 bis 100 Jahren im wilden lebt. Sie haben auch starke Beine mit den in der Frontseite, ein Paddel wie Form zu haben, die ihnen hilft zu schwimmen; sie haben auch Münder, die Schnäbeln ähneln. Wie die meisten Schildkröten und die Schildkröten ist die Leopardschildkröte in der Lage sind, seinen Kopf und Beine in sein Oberteil zurückzunehmen, wenn sie bedroht wird.

Im wilden wird die Leopardschildkröte in vielen Bereichen in Afrika gefunden und ein trockenes Klima mit durchweg Hochtemperaturen benötigt vorwärtszukommen. Es ist ein Herbivore, es bedeutend isst nur Anlagen, und seine Diät besteht Gräsern, Kakteen und aus anderer Vegetation. Wenn Leopardschildkröten als Haustiere gehalten werden, benötigen sie viel Raum; die empfohlene im Freienlebensraumgröße ist 10 Fuß durch 10 Fuß breit lang (3 m durch 3 m) vom geöffneten grasartigen Raum umgeben durch eine niedrige Wand. In den Bereichen, in denen die Temperaturtropfen unter 50° Fahrenheit (10° Celsius) an der Nacht und an 70° Fahrenheit (21° Celsius) während des Tages, sie nach innen geholt werden müssen und kann in einer Plastiklache oder in einer ähnlichen Einschließung gehalten werden. Sie müssen viel der Nahrung, des Wassers, und der täglichen Aussetzung zum natürlichen Tageslicht oder ZUM UVB Licht gesund bleiben.