Was ist eine Nordspießente?

Die Nordspießente ist eine Sorte Ente mit einer ziemlich breiten Lebensraumstrecke, meistens fokussiert in den Teilen der Vereinigten Staaten und des Kanadas. Die Vögel haben einen langen schlanken Ansatz, und die zwei Geschlechter haben merklich verschiedene körperliche Eigenschaften. Männer haben einen bräunlichen farbigen Kopf mit einem weißen farbigen Kasten und einen graulichen Körper. Frauen haben einen gesprenkelten Farbton auf dem Körper mit einem tan farbigen Kopf. In Größe ausgedrückt reicht die Nordspießente von 21 bis 29 Zoll (53 bis 74 cm) lang, und die Männer sind erheblich größer als die Frauen.

Während des Winters kann die Nordspießente von Alaska zu Kanada und zur Prairie der Vereinigten Staaten sowie Teile von Asien und von Europa gefunden werden. Im Fall abwandern die Vögel südliches und bewohnen Bereiche näeher an dem Äquator. Migrationssüden anfängt gewöhnlich um den Monat August, und die Vögel zurückgehen im Allgemeinen in den frühen Frühling rühen.

In Nahrung ausgedrückt ist die Nordspießente eine alles fressende Sorte. Sie einlassen im Allgemeinen Nahrung using eine benannte Technik Plantschen te. Dieses mit.einbezieht, ihren Kopf in das Wasser zu spitzen, bis ihr Endstück aufwärts gezeigt, rts und zu schaufeln, was auch immer sie finden können. Sie essen häufig Wasserc$anlageleben und verschiedene Sorte der wirbelloser Tiere. Ihre Diät schwankt etwas von Sommer zu den Winter, der auf den vorhandenen Einzelteilen basiert, und die jüngeren Vögel gedacht, um mehr wirbellose Tiere als die Erwachsenen zu essen, weil sie mehr Protein benötigen, ihnen zu helfen zu wachsen.

Die Nordspießente hat ein Umwerbungritual, die Männer mit.einzubeziehen, die im Flug Frauen jagen. Frauen errichten die Nester, die gebildet, indem man ein flaches Loch im Boden gräbt und es mit verschiedenen weichen Materialien, einschließlich Vegetation und unten zeichnet. Eine typische Kupplung ist ungefähr acht Eier, und Ausbrütung nimmt ungefähr 22 Tage mit der Frau, welche die ganze Arbeit erledigt. Anders als viele anderen Vögel hat die Nordspießente nicht eine langfristige Paarbindung, und der Mann hat keine Hauptmiteinbeziehung mit dem Anheben der Küken.

Sobald die Küken geboren sind, können sie das Nest sofort verlassen, aber sie sind noch sehr Abhängiges auf ihrer Mutter. Sie das aren’t, das fähig ist, für ungefähr 45 Tage und sogar nach dieser Zeit zu fliegen, sie fortfahren häufig fig, nah an ihrer Mutter zu bleiben, bis sie molting fertig ist. Von Anfang an gehen die Küken zum Wasser und zum Futter für Insekte. Die Mütter bekannt, um von den Küken sehr schützend zu sein, aber ihre Sterbeziffer gilt noch als ziemlich hoch.