Was ist eine Rebe-Schlange?

„Rebeschlange“ ist der allgemeine Name, der zu einer Vielzahl der Schlangen gegeben, die bestimmte Eigenschaften teilen - sie aussehen wie en, Phasen- wie und manchmal Tat wie Betriebsreben. Innerhalb des Reptilfamilie Colubridae der die world’s Mehrheit einen Schlangen gruppiert, gibt es Rebeschlangesorten innerhalb mehrerer seiner Klasse Unterteilungen. Rebeschlangen sind giftig, aber mit einer tödlichen Ausnahme, sind sie zu den großen Säugetieren nur milde giftig. Hypnotisch schön, haben einige gewordene populäre Terrariumhaustiere.

Benannte auch eine Peitscheschlange, eine Rebeschlange lässt gewöhnlich einen sehr langen und schlanken Körper, etwas flachdrücken. Das meiste Maß zwischen 2.5-5 Fuß (0.75-1.5 Meter) lang wenn ihre Endstücke mehr als Drittel ausmachen, der Länge. Ihre Köpfe sind entsprechend schmal und zu einer scharf gezeigten Schnauze zugespitzt. Obgleich am allgemeinsten in den äquatorialen Tropen, gibt es die Sorten, die auch mäßig bewohnen, sogar trocken, Klimata.

Die meisten Rebeschlangen von Südamerika kategorisiert in der Klasse Chironius. Sie genannt allgemein sipos nach dem portugiesischen Wort für eine Art waldige Rebe, die Baumstämme klettert und Brücken über der Überdachung eines Regenwaldes bildet. Die Schlangen sind arboreal. Meistens täglich, obwohl einige auch Active nachts sind, prey diese methodischen Fleischfresser auf jungen Vögeln, die in ihren Nestern durch schnelle Schläge ambushed. Eine andere Jagdmethode, die durch Rebeschlangen eingesetzt, wiggling ihre Zunge, um von einem Wurm oder von einem Insekt auf einer Niederlassung nachzuahmen, zum der Frösche und der Eidechsen anzulocken.

Eine andere Klasse der neuen Weltschlangen, Oxybelis, Strecken weiter in Mittelamerika und als weit nördlich als der nordamerikanische Südwesten. Ihre Unterschriftentarnung passend, sind Rebeschlangen von savannas, Chaparralwüsten und trockene Wälder normalerweise braun, und einige Sorten genannt allgemein bronzebacks. Eine Eigenschaft von Oxybelis ist die schwarze Farbe seiner Mundhöhle, die sie vorstehend herausstellt, wenn sie bedroht.

Morphologisch sehr ähnlich, kommt die Klasse Ahaetulla, die Indien und Asien bewohnt, in verschiedene Farben und in Muster, einschließlich schillerndes Smaragdgrün. Einzigartig zu den meisten Reptilien, hat diese Abteilung der Rebeschlangen ausgezeichneten binokularen Anblick. Seine Pupille ist Schlüsselloch-geformt und ein grooved Kanal verlängert von jedem Auge entlang den Seiten seiner Schnauze auf die Art und Weise eines Gewehranblicks. Als aufgerüttelt, konnte er, entweder wie eine Rebe in einer Brise leicht von Seite zu Seite beeinflussen oder wie es konnte fine-tuning sein dreidimensionales Sichtdiagramm.

Eine eigenartige Sorte Ahaetulla einzieht auf Fische, Anvisieren und dem Schlagen sie von den Niederlassungen ie, die Wasser überhängen. Andere Sorten bekannt, um auf Nagetiere einzuziehen. Die mannigfaltige Diät und die vorzügliche Tarnung dieser Klasse gebildet die Rebeschlange in zunehmendem Maße populär in der exotischen Haustierindustrie. Im Teil wegen der kritischen Klimasteuerung jedoch sind es schwierig, in der Gefangenschaft lebendig zu halten.

Die einzige Rebeschlange, die zum Töten eines Menschen fähig ist, ist in der Vor-sahara-afrikanischen Klasse Thelotornis. Als Warnung in Richtung zu einer potenziellen Bedrohung, konnten geschlängelte diese die Ansatzregion zuerst aufblasen, um hell kontrastierende Farben der Haut unter ihre anders getarnten Skalen aufzudecken. Wie alle Rebeschlangen ist Thelotornis opisthoglyphous, wenn die Reißzähne in Richtung zur Rückseite gelegen, des oberen Kiefers, gerade unter den Augen.