Was ist eine Säge Whet Eule?

Die Säge whet Eule ist eine kleine nordamerikanische Eule; in den Sommermonaten kann es gefundener wohler Norden in Kanada sein, bevor es südwärts in die Vereinigten Staaten für den Winter sich bewegt. Sein Name ist von seinem unterscheidenden Anruf erinnernd, den er nur während der Anschlussjahreszeit produziert.

Extrem klein, stämmig und kompakt, sind Erwachsene gewöhnlich zwischen 7 und 8 Zoll (ungefähr 18 bis 21 cm) in der Länge. Ihre Spannweite ist für solch eine kleine Eule groß und kann von 16.5 zu fast 19 Zoll (ungefähr 42 bis 48 cm) erreichen. Federn des Mannes und der Frau sind braun und, mit einer grauen Tönung zum Kopf weiß. Junge Eulen ermangeln das gesprenkelte Aussehen, und sind festes Braun auf dem rückseitigen und das cremefarben auf der Frontseite. Die Säge whet Eule hat ein deutlich weiches und flaumiges Aussehen.

Natürliche Lebensräume schließen Wälder aller Arten und Aufzüge mit ein, obgleich diese Eulen scheinen, die Ränder der Wälder zu bevorzugen. Im kälteren Wintermonate, verbringen sie gewöhnlich den Tag, der in den schwer bewaldeten Bereichen, in den vorzugsweise Koniferenbäumen, dann in der Jagd während der Nacht roosting ist, wenn es das vorhandene Opfer gibt. Sie konkurrieren häufig mit anderen Arten Vögel für Nistplätze, und sind genug, in den synthetischen Nistkästen zu nisten anpassungsfähig.

Die Säge whet Eulenzufuhren hauptsächlich auf Mäusen, Spitzmäusen und anderen kleinen Säugetieren. Anders als andere Eulen kann sie sein vollständiges Opfer nicht schlucken und muss es auseinander zerreißen, um zu essen. Seine Jagdmethode ist, in den niedrigen Baumniederlassungen zu hocken und einfach zu sitzen und zu warten, bis Opfer Strecke erbt, bevor es unten, zum sich sie zu verfangen swooping. Während des Sommers und des Falles bekannt es, um sich Extraopfer in der Vorbereitung für den kommenden Winter zu verfangen. Diese Mäuse werden dann in den Bereichen wie Löchern in den Bäumen beiseite geschaffen und verließen für Monate, als die Jagd spärlich ist.

Eulen nisten in den Räumn der Bäume, die vom Mann gewählt werden und von der Frau nach einem Frühlingsumwerbungzeitraum bewohnt. Zwischen drei und sieben Eiern werden von der Frau ausgebrütet, während der Mann für sie beide jagt und das Nest schützt. Küken fangen an, das Nest zu verlassen, wenn sie ein ungefähr Monat alt sind, und sind um ungefähr neun Monate alte fällig. Säge whet Eulenerwachsene, Jugendliche und Küken gleich, sind in der Gefahr des Werdens eine Mahlzeit für größere Vögel.