Was ist eine Sardelle?

Die Sardelle ist ein Ozean - die gehende Fischsorte, die in einer großen Strecke der Umwelt gefunden. Es gewesen eine populäre Quelle der Nahrung für Menschen seit römischen Zeiten, als der Fisch in einer großen Vielfalt der Teller einschließlich ein gegorenes Fischsauce benanntes garum benutzt. Die Sardelle ist ein dunkler, öliger Fisch, den einige Verbraucher groß auf Salaten und Pizzas genießen, während andere Verbraucher bedingten, verachten Lattenfische die bescheidene Sardelle.

Die Sardelle zusammenhängt mit Heringen ängt und ist ein kleiner silbriger Fisch mit einer grünlichen Tönung. Die Sardelle übersteigt selten fünf Zoll (12 Zentimeter) in der Länge. Sardellen reisen in die großen Schulen der Fische und bilden sie einfach, für die menschlichen und gleichtierfleischfresser zu ernten. Die Sardelle isst im Allgemeinen Plankton und zur Verfügung stellt der Reihe nach Futter für eine große Auswahl der Marinesorte, von der einige Schulen der Sardellen folgen, um eine gleich bleibende Quelle von Nahrung sicherzustellen. Eine Schule der Sardelle kann ein erstaunlicher Anblick, wenn sie nah an der Oberfläche reist, wenn das Tageslicht sein von den Tausenden blitzt, Fischen.

Weil die Sardelle schwer jahrhundertelang gefischt worden, sind einige Vorräte an Fischen gefährdet. Mit dem Aufkommen des Handelsschleppnetzfischerfischens, anfingen Wissenschaftler, festzustellen, dass Sardellen eine Klimakrise gegenüberstellten und empfahlen, dass Kontrollen an der richtigen Stelle auf Sardellenfischen gesetzt, bevor es zu spät war. Infolgedessen angefangen viele Nationen e, die Sardelle zu regulieren, die genauer fischt, gut bewusst dem Resultat des Ausfischens einer Hauptpersonsorte, die zahlreiche größere räuberische Fische ernährt.

Sardelle verbraucht häufig konserviert, und die Fische häufig gesalzt oder verpackt im Öl, damit sie benutzt werden können das Jahr rund. Sardellen gefunden manchmal verpackt im Salz, in diesem Fall sie vor Verbrauch getränkt und ausgespült. Die Fische konserviert mit den intakten Knochen, weil sie klein sind und weich genug, zusammen mit den Fischen und der Größe der Sardellen gegessen zu werden so ist, dass Leisten nicht realistisch möglich sind. Sardellen sind auch köstliches frisches, und aussehen häufig gegrillt vermischt lt, eingewickelt um Nahrungsmittel, oder in Teigwarensoßen.

Die Sardelle verleumdet ein wenig unfair von den Verbrauchern, weil der Fisch wirklich in der gesunden Säure omega-3 reich ist und das dunkle Fleisch nicht so viel Quecksilber da viele mit weißem Fleisch Sorte trägt. Sardelle liefert ein unterscheidendes und kompliziertes Aroma, das ein hervorragender Zusatz zu vielen Mittelmeertellern sein kann, in denen der Fisch populär jahrhundertelang integriert worden. Tapfere Verbraucher können die konservierten Fische für die Nutzen für die Gesundheit auch gerade essen, obgleich das Aroma der Sardellen besser ist, wenn es mit anderen Nahrungsmitteln gemildert.