Was ist eine Stubenfliege?

Die Stubenfliege (Musca domestica) ist eins des am meisten Common und weit der zerstreuten nonbiting Insekte in der Welt. Erscheinend nah an menschlichen Bevölkerungen, ist die Stubenfliege ein Hauptfaktor im Getriebe einiger ernster Krankheiten.

Stubenfliegen gehören dem AuftragDiptera (zwei Flügel habend). Sie sind die Insekte und besitzen den dreiteiligen Standardkörper, der aus einem Kopf bestehen, einen Thorax und ein Abdomen. Der Körper der Stubenfliege, ein harter Exoskeleton, wird mit den winzigen Haaren umfaßt. Sie haben sechs gegliederte Beine, auch umfaßt mit den Haaren. Es gibt sensorische Empfänger für Geruch und den Geschmack, der auf die Beine und die Füße der Stubenfliege und auch auf ihre Mundpartien verteilt wird.

Erwachsene Stubenfliegen erreichen gewöhnlich eine Größe ohne den Zoll größer als 1/2 (1.25 cm), wenn die Frauen an Größe die übertreffen Männer. Der Thorax ist dunkelgrau, wenn vier dunkle Linien Längsabstieg laufen lassen, die Rückseite. Die ventrale Seite des Abdomen ist gelb. Stubenfliegen haben Verbundaugen, die einige Sichtmaßeinheiten bestehen. Weil Verbundaugen nicht fokussiert werden, wird der Anblick der Stubenfliege verwischt.

Stubenfliegen multiplizieren mit einer staggering Rate. In nur ungefähr zwei Wochen von Ei zu Erwachsenen, ist eine Frau bereit, Eier zu legen - fast 500 von ihnen. Sie legt ihre Eier in den Reihen von ungefähr 100 bis 150, über eine Zeitdauer von drei bis vier Tagen. Ihr Eierlegenmittel der Wahl ist etwas, welches die Larven an nach dem Ausbrüten einziehen können. Typische Nährböden umfassen Abfall, Verrottungnahrung, herausgestellte Rückstände irgendeiner Art und zerlegende Tierkarkassen. Die Eier müssen feucht bleiben, um erfolgreich auszubrüten.

Innerhalb weniger als eines Tages (8 bis 20 Stunden), fangen die weißlichen Larven, genannt Maden, Luke an und, zu essen. Eine full-grown Made erreicht seine fällige Größe - 0.3 bis 0.5 Zoll (7 bis 12 Millimeter) - an ungefähr drei Tagen. Larven werden vollständig und pupate vorzubereiten innen überall von vier bis dreißig Tage, abhängig von der Temperatur ihrer Umwelt entwickelt. Das optimaler die Temperatur, das schnellere ihre Entwicklung.

Ähnlich hängt die Entwicklung der Stubenfliegenpuppen von der Klimatemperatur ab. In den optimalen Bedingungen werden nur zwei bis sechs Tage angefordert, damit die Stubenfliege vom pupal Fall auftaucht.

In den idealen Bedingungen kann der Lebenszyklus der Stubenfliege in nur 10 Tage abgeschlossen werden. Unter schwierigeren Bedingungen kann er nehmen solange zwei Monate. Der durchschnittliche Lebenszyklus der Hausfliege findet an 10 bis einundzwanzig Tagen statt. Überall von 10 bis Zwanzig Erzeugungen der Stubenfliegen können in einem gegebenen Jahr auftreten.

Diese außerordentliche Kapazität für Wiedergabe bildet die Stubenfliege einen beeindruckenden Feind im Krieg gegen Krankheit und Krankheit. Die Stubenfliege ist häufig eine Träger für typhusartiges Fieber, Anthrax, Dysenterie und Cholera, unter anderen ernsten Krankheiten. Sie überträgt Krankheit, indem sie Krankheitserreger oben auf seinen Beinhaaren auswählen und dann sie auf der Nahrung niederlegen und sie verschmutzen, wenn sie dort landet.

Das besitzenc$abwaschen, Mundpartien saugend, Stubenfliegen kann nur flüssige Nahrungsmittel verbrauchen. Umso zu tun, regurgitate sie auf ihrer Nahrung, die verdauungsfördernde Enzyme die Nahrung verflüssigen lässt also sie sie einnehmen können. Dieser Prozess bringt Mikroben vom housefly’s Mageninhalt auf, was auch immer er geschieht, an zu landen und das eat– besonders problematisch, wenn dieses die von ist einem Menschen verbraucht zu werden Nahrung, ungefähr.

Trotz ihrer Rolle als Krankheitfördermaschine und allgemeine Störung, nehmen Stubenfliegen einige nützliche Aufgaben wahr. Sie dienen als Nahrung für Spinnen und Vögel, dienen sie, als die Reiniger, um zu helfen, tote Tiere und Verrottungabfall zu verbrauchen und sie wirkungsvolle Bestäuber sind.

Stubenfliegen sollten nicht mit beständigen Fliegen verwechselt werden, oder Hund fliegt. Beständige Fliegen ziehen auf Blut ein und verursachen die rohen, gereizten Wunden. Hunde, die viel Zeit draußen verbringen, können Hauptziele für diese Fliegen sein. Schlagfliegen oder -fleisch fliegt sind große, langsame, glänzende Grüne oder Blaufliegen, die mit Stubenfliegen auch verwechselt werden können. Diese Fliegen bevorzugen frisch tote Tiere und sind eine gute Anzeige eines toten Tieres in der Nähe. Sie beißen nicht.