Was ist eine Sturm-Schwankung?

Eine Sturmschwankung ist eine hohe Flut des Wassers verursacht durch den Wind und Niederdruck, am allgemeinsten verbunden mit Hurrikanen. Die Sturmschwankung ist der tödlichste Aspekt eines Hurrikans, verantwortlich für 90% von Todesfällen während der Hurrikane. Sturmschwankungen sind zu Gezeiten- Schwankungen unterschiedlich, die die heftigen Schwankungen sind, die ausschließlich durch die Gezeiten- Verschiebung im Meeresspiegel verursacht werden.

Eine Sturmschwankung wird hauptsächlich durch die extrem starken Winde verursacht, die einen Hurrikan begleiten. Dieser Wind drückt das Wasser schnell und errichtet es oben in eine sehr große Welle. Gleichzeitig veranlaßt verbittert der Niederdruck, der durch einen Hurrikan verursacht wird auch, den Wasserspiegel, in die Niedrigdruck Punkte oben zu steigen und in die Bereiche des höheren Drucks zu sinken und die Wellenanhäufung, die durch die Winde verursacht wird. Zusätzlich kann die Form des Meeresgrunds beeinflussen, wie Höhe die Wellen der Sturmschwankung sind, wenn sie Land erreichen.

Es ist nicht selten, eine Sturmschwankung über 18 Fuß (6m) zu sehen, eine Welle, die drastischen Schaden möglicherweise verursachen kann. Die größte notierte Sturmschwankung war in Australien 1899, wo die Sturmschwankung Höhen von 43 Fuß (13m) erreichte. In den Vereinigten Staaten 2005, verbanden Sturmschwankungen mit Hurrikan Katrina erreichten 30 Fuß (9m).

In den Vereinigten Staaten und in vielen anderen Ländern ist die Sturmschwankung nicht die Primärtodesursache verbunden mit Hurrikanen. Tatsächlich in der Vergangenheit sind Zwanzig Jahre, gerade über 1% von Hurrikan-in Verbindung stehenden Todesfällen in den Vereinigten Staaten durch eine Sturmschwankung verursacht worden. Die Mehrheit einen Hurrikantodesfällen in den Vereinigten Staaten kommen von der binnenländischen Überschwemmung. In anderen Teilen der Welt jedoch sind praktisch alle Hurrikan-in Verbindung stehenden Todesfälle ein Resultat der Sturmschwankungen. Bangladesh ist der Bereich in der Welt, die durch die Sturmschwankung, mit über hundert auf Aufzeichnung am betroffensten ist. Diese Sturmschwankungen sind für Hunderte Tausenden Todesfälle im Bangladesh-Bereich alleine verantwortlich.

Es gibt ein wachsendes Interesse in den Bereichen wie der der Vereinigten Staaten Golf-Küsteregion über das Problem allgemeinem Sturmschwankungsbewußtsein. Da die Vereinigten Staaten nicht drastisch durch Sturm schwanken seit den zwanziger Jahren geschlagen worden sind, die meisten der Öffentlichkeit sind ahnungslos von den zutreffenden Gefahren von diesem Phänomene. Mit der wachsenden Frequenz von Hurrikanen in dieser Region der Welt, gibt es einen Stoß zum Unterrichten Bewusstsein und Bereitschaft vor Ereignissen wie der Galveston Hurrikan-Sturmschwankung 1900, die über Zehntausendleuten tötete, werden wiederholt.