Was ist eine Stute?

Eine Stute ist ein weibliches Pferd, das genug für sexuelle Wiedergabe fällig ist. Als allgemeine Regel gilt ein Pferd als eine Stute nach dem Alter von drei, obgleich einige Leute es vorziehen, bis die Stuten zu warten, die an Alter vier oder fünf, zum sie zu züchten völlig fällig sind. Unter dem Alter von drei, bekannt ein weibliches Pferd als Stutenfohlen. Die Gegenstücke einer Stute ist ein Stallion, ein männliches Pferd, das als Colt wenn Junge bekannt; gelded Männer bekannt als geldings.

Das Ausdruck “mare† kommt vom alten englischen bloßen, das die Verweiblichung von mearh ist und historisch bedeutet “horse.†, haben Stuten extrem als Wertsache gegolten, weil sie das Potenzial haben gezüchtet zu werden, um mehr Pferde zu erzeugen, und in einigen Regionen, sind Stuten zu den Stallions und zu den geldings bevorzugt gewesen, weil sie betrachtet werden, einfacher zu sein zu behandeln und verwendbarer für einige Aufgaben.

Stuten steigen in Jahreszeit einmal pro Jahr ein, ausgelöst durch die Länge der Tage in ihrer Umwelt. Nachdem er dauert Schwangerschaftgezüchtet hat Zeitraum einer, Stute herum 11 Monate, an deren Punkt sie gewöhnlich ein einzelnes Fohlen produziert, obgleich Zwillinge auftreten. Im wilden pflegen Stuten für ein Jahr oder mehr, obgleich viele Pferdenzüchter es vorziehen, an einem jüngeren Alter abzusetzen, um die Stute zu erhalten, das Fohlen auszubilden wieder zu passen, und anzufangen.

Einige Leute in der Pferdengemeinschaft schlagen vor, dass Stuten hartnäckig und schwierig sein können zu behandeln, besonders wenn sie reif sind. Andere haben vorgeschlagen, dass dieses möglicherweise nicht zutreffend notwendigerweise sein kann; eine gut ausgebildete Stute, die fest behandelt wird, wird im Allgemeinen gut benommen und abgelenkt weniger leicht, selbst wenn reif, als ein Stallion, während eine schlecht ausgebildete und schlecht behandelte Stute in der Tat oben fungiert, wenn reif. Wegen des populären Glaubens, dass Stuten unhöflich sein können, behandeln einige Leute ihre Stuten mit Hormonen medizinisch, um ihr Verhalten zu steuern, besonders wenn die Pferde in Konkurrenz benutzt werden.

Eine Stute kann auf jeden Fall konkurrieren geöffnet zu den Stallions und zu den geldings; berühmte Stuten haben als Rennpferde konkurriert, übertroffen am Dressage und gezeigt ihren Eifer als Überbrücker. Stuten können als Hinter- und Vergnügenspferde auch benutzt werden, und sie können ausgezeichnete Weidebegleiter bilden, während sie altern.

Wenn Stuten ausschließlich für Züchtung benutzt werden, bekannt sie als Broodmares. Ein hochwertiger Broodmare kann extrem teuer sein, besonders wenn ihr Bloodline berühmte Pferde umfaßt und sie betrachtet wird, extrem wertvoll zu sein, wie sie eine beschränkte Anzahl Fohlen während ihrer Lebenszeit, anders als einen Stallion nur werfen kann, der genetisches Material zu den Tausenden Pferden möglicherweise beitragen könnte.