Was ist eine Virginia-Schiene?

Eine Virginia-Schiene (Railus limicola) ist ein mittelgrosser Vogel, der in den Frischwasser- und den Salzsümpfen und Sumpfgebieten in meistens Nordamerika gefunden. Ein bräunlicher Vogel mit einem kompakten Körper, der einem Huhn, die Virginia-Schiene ähnlich ist, ist zurückgezogen und mag halten versteckt in seiner Umwelt. Ein gemeiner Zugvogel, die Virginia-Schiene ist zum Flug fähig, aber hat ziemlich starke Beine und also ihn häufig die Durchläufe oder Wege, die besser sind, als er fliegt.

Ungefähr 10 Zoll (ungefähr 4 Zentimeter) stehend hoch, besitzt der Vogel eine Flügelüberspannung von 13 Zoll (ungefähr 5 Zentimeter) und Erwachsene spitzen die Skalen an zwischen 2 und 4 Unzen (ungefähr 57 bis 113 Gramm). Männer sind etwas größer als Frauen. Der Vogel hat flexible Wirbel, lange Zehen, eine dunkle Krone, graues Gesicht, und ein unterscheidender langer, dünner, dunkel-farbiger dieser Schnabel kurvt abwärts. Seine Augen, Beine und Kasten sind rot, während sein kurzes Endstück auf einer Seite und Weiß auf dem anderen schwarz ist.

Die Virginia-Schiene kann während die meisten Nord- und Westvereinigten staaten, sowie in Südkanada und in etwas Bereichen von Mexiko gefunden werden. Obwohl der Vogel schwache Flügel besitzt, in der Lage ist es noch, zu reisen lange Abstände. Die meisten Vögel abwandern in den Winter zu Mexiko, zu Florida und zur Golf-Küste. Vögel in den südwestlichen Vereinigten Staaten gewöhnlich abwandern nicht n.

Während der Vogel es vorzieht, in der dichten Vegetation zu leben, angepasst seine Stirnfedern Widerstandsabnutzung vom Schleppen durch diesen starken Lebensraum n. Der Vogel ist auch zur Schwimmen fähig, die Unterwasser ist, stößt und mit seinen Flügeln, von den Fleischfressern zu entgehen, die Ratten, Kojoten, Krähen und Raubvögel mit.einschließen. Die Virginia-Schiene auch gejagt manchmal als Spielvogel.

In den Sümpfen und in den Sumpfgebieten benutzt der Vogel seine lange Rechnung, um das Wasser nach Nahrung zu suchen. Seine Diät besteht meistens aus Insekten und Insektenlarven, sowie Fische, Schnecken, Metallklumpen, Frösche und sogar kleine Schlangen. Der Vogel isst auch Wasserpflanzen und, in der Winde, Samen.

Schienen errichten ihre Nester im Früjahr im seichten Wasser using Spitzen der toten Vegetation und errichten häufig gefälschte Nester in der Nähe, um Fleischfresser zu täuschen. Während der züchtend Jahreszeit bilden die Vögel häufig hoch, Schwein-wie Grunzen. Eine Frau legt bis 13 white- oder grau-beschmutzte Eier während der züchtend Jahreszeit.

In weniger als drei Wochen ausbrüten die Eier en. Innerhalb eines Tages des Ausbrütens, sind die Junge zur Schwimmen fähig und lassen das Nest an drei oder vier Tagen. In kleiner als ein Monat, in der Lage sind die Junge zu fliegen. Die Diät der Junge besteht meistens aus Insekten.