Was ist eine Wüsten-Schlange?

Eine Wüstenschlange ist eine Art Schlange, die die Leben in den Wüstenklimata und ist, in einer Umwelt mit begrenzter Feuchtigkeit vorwärtszukommen. In den Vereinigten Staaten (US) gefunden viele Wüstenschlangen in der Mojave-Wüste des Südwestens in den Bereichen wie Arizona. Unter diesen ist das weithin bekannteste vermutlich die westliche Diamantmarkierungklapperschlange. Es gibt einige andere Sorten Wüstenschlange gefunden in den US jedoch mit Unterschiedniveaus von Giftigkeit und unterschiedlichen Arten von Jagd. Außerhalb der US können Wüstenschlangen in den Bereichen wie dem Sahara in Afrika und in der arabischen Wüste außerdem gefunden werden.

In der mojave-Wüste der US, können Wüstenschlangen ziemlich allgemein sein, und einige verschiedene Vielzahl und Sorte können gefunden werden. Die Klapperschlangen, gewöhnlich dachten am allgemeinsten an Wüstenschlange in den US, sind Grubenvipern, denen Mittel sie zwei kleine Gruben unter ihren Nasenlöchern haben, die sie Hitze ermitteln lassen. Dieses lässt diese Arten der Schlangen für warmblütiges Opfer wie kleine Nagetiere, sogar in der Gesamtschwärzung jagen. Klapperschlangen gekennzeichnet normalerweise durch ihre dreieckigen Köpfe und die verbundenen Geklapper, die an der Unterseite ihrer Körper gefunden.

Zusammen mit Klapperschlangen sind korallenrote Schlangen und kingsnakes auch die allgemeinen Arten der Wüstenschlange gefunden in den US in den Bereichen wie New Mexiko und Arizona. aussehen korallenrote Schlangen und Bergkingsnakes in der Farbe, mit Bändern von Rotem, von Schwarzem und Gelb oder Weiß ziemlich ähnlich er. Ihre Unterschiede sind jedoch wichtig da korallenrote Schlangen in hohem Grade giftig sind und durch die Tatsache erkannt werden können, dass die roten Bänder direkt die gelben oder weißen Bänder auf ihren Körpern berühren. Kingsnakes haben jedoch das Schwarze auf ihren Körpern, die das Rote und das weiß oder gelb trennen, und sind nicht giftig. Tatsächlich sind kingsnakes gegen Schlangegift gewöhnlich immun und neigen, auf andere Schlangen wie Klapperschlangen, sowie Vögel und Nagetiere einzuziehen.

In den Wüstenregionen außerhalb der US, wie der arabischen und Saharawüsten, sind Wüstenvipern eine allgemeine Art Wüstenschlange und gefürchtet gewöhnlich durch die, die bewohnen oder routinemäßig solche Plätze kreuzen. Diese mit.einschließen die Sahara-Sandviper -, die eine sandige braune Färbung hat, die es sehr schwierig, bis eine unwary Person zu beschmutzen bildet, oder kleines Tier zu nah ist. Die arabische gehörnte Viper ist auch Common in der arabischen Wüste und ist normalerweise nächtlich und vermeidet die brennende Hitze des Tages in der Präferenz für die Jagd seines Opfers in der Dunkelheit der Nacht.