Was ist eine gelbe Stange?

Eine gelbe Stange, wissenschaftlich genannt Perca flavescens, ist ein kleiner Frischwasserfisch. Im Aussehen hat sein Körper eine ovale, längliche Form. Die Farben dieser Sorte der Stange reichen von einem goldenen Braun durch olivgrünes und leuchtendes Grün auf seinem zurück zu Farbtönen des gelben und gelblichen Grüns auf seinen Seiten. Eine Reihe dunkle vertikale Streifen entlang jeder Seite ist das Unterscheiden der körperlichen Eigenschaft der gelben Stange. Ein Durchschnittlichgröße Erwachsener ist ungefähr 4.0-11.4 Zoll (10-29 cm) in der Länge und wiegt 6-16 Unzen (170-454 g), obgleich die einzelnen Exemplare, genannt riesige Stange, beträchtlich länger und schwerer sein konnten.

Geographisch begrenzt die Verteilung dieses Fisches in die Vereinigten Staaten und das Kanada. Seine easternmost Strecke ist von South Carolina, das zu Neuschottland Nord ist. Von dort verlängert die natürliche Reichweite der gelben Stange nach Westen durch Alabama, Missouri und Kansas auf die Wasserscheide, bevor sie Norden dreht, um die Dakotas, das Montana und die die meisten von Kanada mit.einzuschließen. Diese Art der Stange ist ein in hohem Grade populärer Sportfisch und Handelsfisch, und sie eingeführt worden weit zu anderen Bereichen von Nordamerika en, in dem es nicht eine gebürtige Sorte ist.

Für Lebensraum ist die gelbe Stange ein Frischwasserfisch, der auf stille Art bevorzugt, langsame Flüsse, Teiche, Ströme und Seen. Häufig, gefunden dieser Fisch im seichten Wasser von kleiner als ungefähr 50 Fuß (15 m), aber in ihm konnten an den tieferen Tiefen oder auf sandigen Unterseiten manchmal angetroffen werden. Ein Lieblingslebensraum ist zum Ufer unter Schilfen, Unkräutern oder anderer Wasservegetation nah, die Schutz, Nahrung und Abdeckung anbietet. Gelbe Stange sind nicht an Wasser sehr reichlich vorhanden, das tief frei sind, frei oder von der Vegetation. Als Sorte eingeführt worden sie auch in synthetische Vorratsbehälter, in Seen und in Flusskanäle nd.

In seiner Diät ist die gelbe Stange Fleisch fressend. Sehr junge Stangezufuhr hauptsächlich auf Zooplankton. Als Jugendliche verschieben sie auf solches Opfer wie Moskitos und kleine Fliegen. Eine erwachsene gelbe Stange einzieht hauptsächlich auf kleine Fische, Fischeier, Panzerkrebse und Garnele nd. Die rechten Umstände gegeben, bekannt diese Stange auch, um cannibalistic zu sein.

Fischeier der gelben Stange einmal jährlich in Richtung zum Ende April oder zum Anfang von Mai, als die Wassertemperatur recht ist. Das Laichen auftritt spät nachts oder im frühen Morgen en. Frauen niederlegen eine Eikupplung in das Wasser gen, und zwei Männer freigeben Samenzellen über den Eiern en. Die Frau verlässt sofort, aber beide Männer bleiben kurz mit den Eiern. Auch nicht Elternteilsorgfalt für die Eier, die normalerweise an acht bis 10 Tagen ausbrüten.