Was ist eine grabende Eule?

Die grabende Eule (Athene canicularia) ist eine von den kleineren der Eulensorte und bekannt für das Nisten in den Untertagebauten. Erstreckend in der Länge von 9 bis 11 Zoll (23 bis 28 cm), ist die grabende Eule genug klein, die Lebensräume zu übernehmen, die einmal durch Nagetiere benutzt. Diese Lebensräume sind die Untertagetunnels, die heraus durch Eichhörnchen, Gopher oder Graslandhunde ausgehöhlt.

Weiden, geöffnetes Grasland und Ackerland ist die Primärumwelt, in der die grabende Eule gefunden werden kann. Ihre kurze Statur lässt sie versteckt von der Ansicht in den niedrigen Wiesen bleiben. In der Farbe hauptsächlich brünieren, haben sie weiße Punkte auf den Haupt- und weißen Streifen über dem Kasten. Ihre des Farbtons Hilfsmittel auch, wenn sie während aus den Grund getarnt.

Grabend haben Eulen lange Beine, die ihnen die Fähigkeit geben, entlang den Boden und die Jagd für Opfer zu laufen. Während des Tages einziehen sie auf Termiten, Käfer und andere Insekte re. Früchte, Samen und Eidechsen sind auch Bestandteile ihrer Diät. Eulen zu graben kann am Sonnenuntergang sehr aktiv sein und sie jagen für Mäuse und andere Nagetiere, wie er Dunkelheit erhält. Sie jagen für Nagetiere, indem sie unten auf ihnen von oben tauchen.

Die geographische Strecke der grabenden Eule umfaßt Bereiche der Westvereinigten staaten, des südwestlichen Kanadas und des Floridas. Sie können in Mexiko und in den südamerikanischen Ländern von Brasilien und von Argentinien auch gefunden werden. Die Eulen, die in den Bereichen mit kälteren Temperaturen leben, abwandern zu den wärmeren Bereichen während der Wintermonate.

Frühjahr beträgt die züchtend Jahreszeit für die grabende Eule. Die weibliche Eule kann bis 12 Eier legen, die sie für in den Bau für einen ungefähr Monat interessiert, bis sie ausbrüten. Männliche Eulen stehen Uhr außerhalb des Baus und unterstützen dann in der Fütterung der neugeborenen Küken, nachdem sie ausbrüten. Bei einem Monat des Alters, in der Lage sind die Küken auf, ihre Selbst zu wandern anzufangen. Die Eltern interessieren für die Junge für einige Monate.

Natürliche Fleischfresser dieser Eulen mit.einschließen andere große Raubvögel, Schlangen, Stinktiere, Katzen, Hunde und sogar Gürteltiere. Wenn sie bedroht, aufweist die grabende Eule charakteristisches auf und ab ruckartig bewegen ab. Die Eule taucht dann in die Sicherheit des Baus.

Menschen können eine Gefahr für die grabende Eule auch verursachen. Weil diese Eulen aus den Grund leben, sind sie von durch Träger geschlagen werden gefährdet. Während Ackerland und Wiesen entwickelt, verschwindet der natürliche Lebensraum für die Eule. Menschliche Zerstörung der Bauten verringert auch die vorhandenen Verschachtelungsbereiche für die grabende Eule.