Was ist eine königliche Seeschwalbe?

Königliche Seeschwalbe ist der allgemeine Name, der einem Seevogel gegeben wird, der wissenschaftlich als Thalasseus maximus oder Sternummaxima bekannt ist. Diese Vögel sind hauptsächlich weiß und Grau mit den gelb-orangeen Schnäbeln und den schwarzen Akzenten. Sie können in Nordamerika, in Afrika und in etwas von Europa gefunden werden. Wie einige andere Seevögel taucht eine königliche Seeschwalbe in Wasser, um Fische in seinem Schnabel gefangenzunehmen. Während der Anschlussjahreszeit konnte dieser Fang einer Frau in einer Anzeige der Umwerbung angeboten werden.

Diese Vögel haben einen weißen Körper und einen Bauch mit grauen Flügeln, schwarzen Füßen und Schwarzbüscheln auf ihren Stirnen. Sie werden häufig wie Möve-wie beschrieben, obwohl Möven im Allgemeinen nicht zusammen mit königlichen Seeschwalben erhalten. Manchmal königliche Seeschwalben werden mit elegantem, kleiner und großen Seeschwalben wegen ihres ähnlichen Aussehens verwechselt. Es gibt subtile Unterschiede, jedoch; z.B. hat eine königliche Seeschwalbe eine kürzere und geradere Rechnung als eine elegante Seeschwalbe.

Eine königliche Seeschwalbe kann auf den Küsten und den Inseln von Nordamerika, von Afrika und gelegentlich von Europa gefunden werden. In Europa ist diese Art der Seeschwalbe selten und wahrscheinlich von Nordamerika abgewandert. Königliche Seeschwalben wandern entweder Süden oder Norden während des Winters, abhängig von der Region ab, die sie innen sind.

Wenn eine königliche Seeschwalbe einen Gehilfen findet, stellt sie ein Nest auf dem Ufer her, indem sie im Sand graben und regelmäßig in ihr klar werden. Die Rückstände bauen auf und verstärken das Nest gegen die Gezeiten. Eine königliche Seeschwalbe verteidigt wütend sein Nest von einen bis zwei Eiern gegen Fleischfresser. Diese Eier brüten ungefähr einen Monat aus, nachdem sie gelegt haben.

Die Junge der königlichen Seeschwalben sind mit ihren Augen geboren, die geöffnet und in einem Weiche unten bedeckt sind. Sie verlassen das Nest kurz nach dem Ausbrüten, aber ihre Eltern können sie sogar unter Hunderten oder Tausenden anderer Seeschwalben finden und einziehen. Manchmal junge königliche Seeschwalben bilden ein crèche, das eine Gruppe junge Vögel ist, die durch eine oder mehrere erwachsenen Vögel geschützt werden. Diese Gruppen können Hunderte der eben ausgebrüteten Küken, abhängig von der Größe der Kolonie enthalten.

Eine königliche Seeschwalbe wandert nicht weit von die Küste auf der Suche nach Nahrung, aber sie konnte verhältnismäßig weit entferntes von der Kolonie fliegen. Diese Vögel bekannt, um in den Gruppen alleine und zu jagen, obwohl, Fische von gegenseitig stehlend, ist nicht ungehört von. Wenn sie taucht, nimmt sie Fische nah an der Oberfläche eher als gefangen, im Wasser versenkend, um Fischen weiteren Abstieg zu erhalten.