Was ist eine östliche Schrei-Eule?

Die östliche Schreieule ist verglichen mit den meisten anderen Eulen verhältnismäßig kleines. Sie berechnen ungefähr 7 Zoll (20 cm) in der Länge. Ihre Farbe ist entweder gesprenkeltes rotes oder gesprenkeltes Grau. Sie bewohnen einen großen Teil von Nordamerika, aber das they’re, das auf der östlichen Seite der Vereinigten Staaten zentriert, wenn einige Exemplare als weiter Norden gefunden, als das südliche Teil von Kanada.

Diese Vögel leben ein alleiner Lebensstil für die meisten des Jahres. Sie sind absolut nächtlich und während des Tages, verstecken sie weg in den unzugänglichen Bereichen, wie ausgehöhlten-heraus Bäumen. They’ve auch bekannt, um Dächer der inneren Leute bei Gelegenheit zu verstecken. Die Vögel abwandern nicht n, und die Männer sind über ihren züchtend Bereich ziemlich territorial und normalerweise verteidigen es alles Jahr lang.

Ein Problem für die östliche Schreieule ist dass sein nicht ein sehr grosser Vogel. Sie preyed häufig auf durch andere Eulen und andere räuberische Vögel wie Falken und Adler. Ihre Küken und Eier können durch verschiedene Schlangen, zusammen mit Waschbären und Opossums genommen werden. Diese Vögel sind zum Schutze von ihren Jungen sehr konkurrenzfähig und in Angriff nehmen physikalisch Fleischfresser erforderlichenfalls.

Wie die meiste andere Eulensorte ist die östliche Schreieule ein sehr erfahrener Jäger, der seine leistungsfähige Nachtsicht und Hörfähigkeit verwendet, um auf Opfer innen auf Null einzustellen. Sie essen im Allgemeinen fast alles, das genug klein ist, damit sie behandeln. Für Starter essen sie viele Insektsorten und andere wirbellose Tiere, einschließlich Motten, Würmer, Schnecken und Krebstiere. Zweitens essen sie viele verschiedenen Arten kleine Säugetiere, einschließlich Mäuse, Ratten, Eichhörnchen und sogar Hiebe. Sie essen auch irgendwelche Arten Reptilien oder Amphibien, die sie verfangen können, einschließlich Salamanders und kleine Schlangen.

Diese Tiere bilden einen sehr wichtigen Beitrag ökologisch. Sie sind häufig einer der Hauptfleischfresser der kleineren Tiere in vielen Bereichen. Ohne sie sagen einige Experten, dass es Überbevölkerungsausgaben unter Nagetieren und anderen Opfersorten geben.

Die östliche Schreieule bildet im Allgemeinen eine lebenslängliche Paarbindung mit seinem Gehilfen, obgleich es etwas Beweis der Männer mit zwei weiblichen Gehilfen gibt, und es kann etwas andere Ausnahmen geben. Sie normalerweise in den gleichen Arten von Bereichen in denen sie Höhle während des Tages nisten, der die vorher erwähnten hohlen Bäume oder die Hausdächer und andere Cubbies umfaßt. Eine typische Kupplung mit.einschließen ungefähr fünf Eier, und es dauert der Frau einige Tage, um sie zu legen. Der Ausbrütungzeitraum ist gewöhnlich ungefähr drei Wochen, und die Küken erlernen zu fliegen, wenn sie ungefähr vier Wochen des Alters erreichen.