Was ist eine riesige Schildkröte?

Eine riesige Schildkröte ist ein großes Reptileingeborenes zu vielen tropischen Inseln. Obgleich die meiste bekannte Vielzahl der riesigen Schildkröte jetzt ausgestorben ist, leben zwei Hauptgruppen noch weltweit. Die riesige Schildkröte kann für Hunderte Jahre leben und kann enorme Größen erreichen.

Die Aldabra riesige Schildkröte ist zu den Seychellen-Inseln vor der Südostküste von Afrika gebürtig. Das Aldabra Atoll wird vom Gebrauch von den Menschen durch internationales Schutzgesetz geschützt, und ungefähr 150.000 riesige Schildkröten werden geglaubt, im Archipel zu leben.

Sie sind die in hohem Grade anpassungsfähigen Geschöpfe, fähig, zu leben in jeder möglicher Position auf den Inseln, und einzeln gesehen und in den Herden. Obgleich sie viel ihrer Zeit auf Land verbringen, Aldabra sind riesige Schildkröten ausgezeichnete Schwimmer und werden geglaubt, um für die Unterart der Schildkröten in dem Indischen Ozean verantwortlich zu sein. Die älteste sichernde Schildkröte in der Welt ist Esmeralda, eine Aldabra riesige Schildkröte, die ungefähr 170 Jahre 2008 alt ist. Eine Aldabra Schildkröte in einer Kenyan Tierkonserve machte auch Schlagzeilen 2005 als es “adopted† ein einsames Babyflußpferd, das eine Tsunami überlebte.

Galapagos-riesige Schildkröten sind in den vulkanischen Inseln der Galapagos-Region zahlreich. Dreizehn Unterarten der Schildkröte werden geglaubt, um zu existieren, obgleich viele nahe identischem im Verhalten und im Aussehen sind. Die größten Unterarten sind zum Erreichen der Gewichte von mehr als 660 lbs (300 Kilogramm) fähig und können bis 4 ft (1.2 m) lang sein.

Die Schildkröten der Galapagos-Inseln sind Reptilien und folgen einer meistens pflanzenfressenden Diät. Sie erhalten viel ihrer Hydratation durch das Essen des Kaktus und der Frucht und können gehen viele Tage, ohne Süßwasser zu benötigen, obgleich sie in den flachen Lachen baden, um Körpertemperatur beizubehalten und vielleicht für Genuss. Auf größeren Inseln können sie gesehenes Weiden lassen im Gras in den großen Herden häufig sein.

Riesige Schildkröten werden geglaubt, sexuelle Reife an Alter 40 zu erreichen und können vom Jahr jederzeit verbinden. Eine weibliche Schildkröte gräbt ein tiefes Nest im sandigen Boden, in dem sie ihre Eier niederlegt und sie bedeckt. 4-5 Monate später, brüten die Schildkröten aus und graben ihre Weise zur Oberfläche, die von der Geburt vorwärts unabhängig ist.

Während die Aldabra Schildkröte in Bevölkerung ausgedrückt groß erfolgreich ist, wird der Erhaltungsstatus der Galapagos-riesigen Schildkröte verzeichnet, wie durch den internationalen Anschluss für die Erhaltung der Natur und der Naturresourcen (IUCN) bedroht. Einige Unterarten haben nur einige hundert lebendige Tiere, während die Pinta Unterart nur ein Überlebentier hat, ein verhältnismäßig junger Mann, der Lonesome George genannt wird. Bemühungen, George zu finden ein Gehilfe, erfolglos gewesen zu sein und es sind die Pinta Sorte verschwinden nach seinem Tod wahrscheinlich.

Trotz der Arbeit der Erhaltungsagenturen und der ausführlichen Bemühungen des Galapagos-Nationalparks, bleiben die riesigen Schildkröten gefährdet. Wenn Sie helfen möchten, Bemühungen zu fördern, die Bevölkerungen von einem der lang-lebenreptilien auf Masse zu schützen, mit einem hochwertigen Umweltamt in Verbindung treten, um zu sehen, was Sie tun können. Die riesige Schildkröte ist ein wundervolles und faszinierendes Geschöpf, ein Fenster in die Vergangenheit und eine Hoffnung für Erhaltung der Zukunft.