Was ist eine schwarze Schiene?

Die schwarze Schiene oder das Laterallus jamaicensis, ist ein kleiner dunkler Vogel, der in den sumpfigen Bereichen der Vereinigten Staaten, der Karibischen Meere und des Südamerikas lebt. Es ist ein schwer bestimmbarer Vogel, der selten gesehen. Seine Bevölkerung sinkt wegen des Verlustes des verwendbaren Sumpfgebietlebensraums.

Schienen sind ein Teil der Rallidaefamilie, die Blässhühner mit.einschließt. Während Blässhühner für Sein laut und auffällig bekannt, sind Schienen ruhig und schüchtern. Die schwarze Schiene ist verschwiegen und aufwendet viel Zeit aus den Grund ne, der unter Vegetation versteckt. Es selten Fliegen. So gesehen der Vogel selten heraus in das geöffnete.

Die schwarze Schiene ist ein kleiner Vogel, nur von 5 Zoll bis 6 Zoll (ungefähr 13 cm bis 15 cm) lang, wenn sie völlig gewachsen. Sie hat einen stämmigen Körper, der meistens dunkelgrau oder schwarz ist. Es gibt die kleinen weißen Punkte, die über seine unterere Rückseite, Flügel und Bauch zerstreut. Es hat helles Scharlachrot Auge. Eine andere Besonderheit ist ein Kastanie-farbiger Flecken auf der Rückseite seines Ansatzes.

Männer und Frauen sind im Aussehen ähnlich. Männer sind etwas dunkler als Frauen. Junge schwarze Schienen bedeckt mit unten und sind nicht so dunkel wie Erwachsene. Die Junge ermangeln auch die weißen Punkte und die Kastanie-farbigen Flecken, die die Erwachsenen schmücken. Schwarze Schienen anfangen Leben mit hellfarbigen Augen n, die zum Scharlachrot ändern, wenn sie einige Monate alte sind.

Schwarze Schienen bevorzugen Salzsümpfe, flache Frischwassersümpfe und nasse Wiesen. Ihre Primärlebensräume sind Grenzgebiete nahe Meerwasser. Sie essen Samen, Insekte, Spinnen und kleine wirbellose Tiere und Mollusken.

Während der züchtend Jahreszeit äußern schwarze Schienen einen Dreianmerkung Anruf, den die wie “kic-kic-kerr† klingt, oder “kick-ee-doo.† diese Anrufe gehört meistens nach Dunkelheit. Die Vögel errichten ihre Nester aus den Grund aus grass-like Vegetation heraus. Die Eier sind mit kleinen braunen Punkten weiß. neigen der Mann und die Frau zu den Eiern und zu den eben ausgebrüteten Jungen.

Laterallus jamaicensis gefunden meistens entlang der östlichen US-Küste und der Golf-Küste. Eine Unterart - die Kalifornien-schwarze Schiene oder Laterallus jamaicensis coturniculus - bewohnt sumpfige Bereiche von Kalifornien. Die östliche US-Bevölkerung abwandert südliches im Winter.

Schwarze Schienenbevölkerungen sinken resultierend aus Sumpfgebietlebensraumzerstörung. Die schwarze Schiene verzeichnet als bedrohte Art in einigen US-Zuständen. Die US-Regierung verzeichnet sie als Sorte Interesse auf der Bundesebene. Dies heißt, dass die Sorte geglaubt gefährdet zu werden, aber unzulängliche Informationen existieren, um es, unter der bedrohte Art-Tat zu verzeichnen zu rechtfertigen.