Was ist eine schwarzköpfige Möve?

Eine schwarzköpfige Möve, Chroicocephalus ridibundus, ist eine mittelgrosse Möve, die allgemein in Europa und in Asien gefunden. Der erwachsene Vogel ist 15 bis 17 Zoll (ungefähr 38 bis 44 Zentimeter) in der Länge mit einer Flügelüberspannung von 37 bis 41 Zoll (ungefähr 94 bis 105 Zentimeter). Gefunden in einer Vielzahl der Lebensräume, meistens nahe Wasser, ist die schwarzköpfige Möve ein Kolonialgeschöpf, das eine Lebensdauer von ungefähr 30 Jahren hat.

Trotz seines Namens hat die erwachsene schwarzköpfige Möve eine Haube des dunklen Brauns während des Sommers. Sein Nacken, Ansatz und Bauch sind weiß und seine Augen sind dunkles Braun. Des die Beine und die Rechnung Vogels sind rot. Während des Winters dreht der schwarzköpfigen braune Kopf der Möve meistens Weiß, mit einigen dunklen vertikalen Streifen.

Der Vogel kann in Südgrönland, während die meisten von Europa und in Mittelasien gefunden werden. In Nordamerika ist die Möve meistens an der Atlantik-Küste, einschließlich Labrador, Neuschottland und Staat New York. Während der züchtend Jahreszeit bildet die schwarzköpfige Möve seinen Lebensraum nahe Flüssen, Seen, Sümpfen und Sümpfen. Im Winter abwandert der Vogel gewöhnlich zu den wärmeren Bereichen n und bildet seine nahen Hauptbuchten, Sumpfgebiete, Küsten und Mündungen. Die Möve liegt manchmal entlang Sanddünen und Stränden, und in Europa, kann der Vogel in den Parks häufig gefunden werden und nach Nahrung suchen.

Die Diät der Möve besteht meistens aus Insekten, Fischen und Mäusen. Der Vogel isst auch Samen und Beeren. Während im Flug, der Vogel häufig Insekte erwischt. Im Wasser ergreift die Möve seine Nahrung beim Schwimmen oder Eintauchen seines Kopfes unter dem Wasser. Zusätzlich stiehlt die opportunistische Möve Nahrung oder sogar Eier anderer Vögel.

Schwarzköpfige Möven errichten ihre Nester aus Vegetation aus den Grund heraus und errichten häufig Nester nah an einander in den Kolonien. Territoriale Geschöpfe, Männer und Frauen errichten ihre Nester zusammen und verteidigen ihr Haus gegen andere Geschöpfe. Das Züchten anfängt am Ende März, und die Vögel legen Eier im frühen Frühling.

Weibliche Möven legen gewöhnlich eine bis vier Eier, die kleiner als ein Monat zur Luke nehmen. Die jungen Vögel eingezogen von beiden Eltern en und bleiben im Nest für einen ungefähr Monat, bevor sie in der Lage sind zu fliegen. Junge schwarzköpfige Möven sind in der Farbe mit einem schwarzen Streifen entlang der Oberseite des Endstücks meistens braun.

licopter.†, da zwei andere populäre Sikorsky Modelle das Seahawk und das Superhawk sind, dieses Durcheinander, sind zweifellos verständlich. Die Nachrichtenmedien auch fehlerhaft drucken gelegentlich den korrekten Ausdruck und hinzufügen der allgemeinen Ungewissheit über, ob ein Wort oder zwei beteiligt sind. Der Titel des Hubschraubers reflektiert die althergebrachte Tradition der Benennung der Militärhubschrauber nach bemerkenswerten Ureinwohner- und Ureinwohnerstämmen.