Was ist eine sibirische Katze?

Die sibirische Katze ist ein Mittel zur langhaarigen Brut des Katzeeingeborenen nach Russland. Es wird auch die russische sibirische Katze oder die russische Waldkatze genannt und ist- Russlands nationale Katze. Die sibirische Brut ist mindestens 100 Jahre alt, aber sie wurde nicht in die Vereinigten Staaten bis 1990 importiert und ist noch in Amerika ziemlich selten.

Die sibirische Katze entwickelte sich natürlich in Russland und entwickelte nicht sich als inländische Brut jahrelang. Haustiere in Russland zu halten war nicht etwas, das allgemein an einem Mangel an genügender Nahrung und Gehäuse getanes lag, die für Leute vorhanden sind. Es gibt Aufzeichnungen der sibirischen Katzen, die am ersten Katzeerscheinen teilnehmen, das in den 1700s in England gehalten wird.

Die Gesamtform der sibirischen Katze ist runder als entweder die norwegische Waldkatze oder die Maine-Waschbär-Katze. Des die Augen und der Kopf Sibiriers sind auch gerundet und sein Endstück ist auch kürzer als das der anderen zwei Bruten. Viele sibirischen Katzen haben gelbgrüne Augen, obgleich viele anderen Augenfarben möglich sind.

Der Farbton der sibirischen Katze schwankt weit von der Creme, um in-between zu schwärzen und von alles. Punkte, Streifen und Schildpattmarkierungen sind alle für diese Brut außerdem allgemein. Die sibirische Katze ist dadurch einzigartig, dass sie einen dreifachen Mantel hat, vermutlich wegen einer Antwort zu den Wetterbedingungen in Sibirien. Ein Extrateil Pelz wächst um den Ansatz der Katze im Winter. Der sibirischen Mantel der Katze ist auch stärker im Winter und am Sommer weniger dicht.

Die sibirische Katze gilt als hypoallergenic, aber die mit strengeren Allergien können allergisch noch sein und sollten einen Allergietest erhalten und Zeit mit Sibiriern verbringen, bevor sie ein als Haustier erhalten. Jedoch ermangeln sibirische Katzen Dander. Sie haben auch kein Fel d 1 Allergen in ihrem Speichel, also, wenn sie ihre Mäntel säubern, sie bedecken ihren Mantel nicht mit dem Allergen, wie die meisten Katzen tun.

Die sibirische Katze gilt als eine sehr gesunde Brut und sie haben keine genetischen Gesundheitsprobleme da viele Katzebruten zu haben. Sibirische Katzen bekannt, um sehr beweglich zu sein und viele mögen springen und springen. Sie sind Innenkatzen und mögen häufig ihren menschlichen Begleitern durch jeden Raum im Haus folgen. Sibirische Katzen werden häufig mit Hunden in ihrer Loyalität verglichen und können als Schosskatzen ziemlich zufrieden sein.