Was ist eine spanische Makrele?

Die spanische Makrele, auch gelegentlich gekennzeichnet als die atlantische spanische Makrele, ist eine Art Fische. Sie ist normalerweise grün und in der Farbe mit gelblichen Punkten auf dem Bauch silbern. Die meisten diesen Fischen übersteigen nicht drei Pfund (1.36 Kilogramm) im Gewicht und können sich entwickeln sind, solange drei-Fuß (90 cm). Der wissenschaftliche Name für die spanische Makrele ist Scomberomorus maculatus. Das griechische Wort maculatus ist ein Hinweis auf den Punkten auf dem Körper der Fische.

Geographische Verteilung der spanischen Makrele reicht im Allgemeinen vom Wasser von Nordamerika unten bis zu den Karibischen Meeren. Die Bevölkerung dieser Makrelen ist um Florida, vor der Küste im Atlantik und im Golf von Mexiko reichlich am vorhandensten. Sie bevorzugen normalerweise tropisches oder subtropisches Wasser und werden nicht allgemein in den Bereichen gefunden, wohin die Wassertemperatur unter 68°F erhält (20°C). Makrelen können als weiter Norden als Neuschottland manchmal riskieren, aber wandern gewöhnlich südwärts vor Winter anfängt ab.

Spanische Makrelen reisen normalerweise in große Schulen und ziehen es vor, nahe der Oberseite des Wassers zu bleiben. Sie sind zu den Thunfischen eng verwandt und sind gewöhnlich sehr schnelle und leistungsfähige Schwimmer. Mann und weibliche spanische Makrelen erreichen sexuelle Reife bis zum dem zweiten Jahr des Lebens. Das Laichen findet höchstwahrscheinlich zwischen den Monaten von April und Oktober, abhängig von geographischer Position statt. Im warmen Wasser können Eier ausbrüten, ungefähr 25 Stunden nachdem sie gelegt werden.

Kleinere Fische, wie Heringe und Sardinen, sind ein Teil der durchschnittlichen Diät der spanischen Makrele. Größere Fische, wie Haifische und Bottlenosedelphine, prey nach der spanischen Makrele. Während der Achtzigerjahre war die Bevölkerung der spanischen Makrele das Schwinden wegen des Ausfischens. Infolgedessen wurden Quoten an der richtigen Stelle gesetzt, um zu helfen, ihre Zahlen zu erhöhen. Die Fischerei für Makrelen wird allgemein using Wandnetze getan, obgleich Haken-undlinie, Blockiernetze und Strandwadenetze auch benutzt werden können.

Viele Leute betrachten die spanische Makrele, eine der besten Probierenarten der Makrelen zu sein wegen des reichen Aroma- und Unternehmenfleisches. Der Geschmack konnte mit dem einer Meeräsche oder des Schwertfischs verglichen werden. Diese Makrelen sind auch eine gute Quelle der Säuren Omega-3. Diese Art der Fische kann erhöhte Niveaus des Quecksilbers enthalten, und es wird nicht gewöhnlich empfohlen, damit Erwachsene sie mehr als zweimal pro Monat essen. Kinder unter 12 Jahren alt werden normalerweise, geraten mehr als ein nicht zu haben, pro Monat zu dienen.