Was ist eine sternenklare Scholle?

Eine sternenklare Scholle oder Platichthys stellatus, ist eine Art Fische häufig bekannt für seine orange und schwarzen Streifen. Diese Sorte ist normalerweise, mit Augen auf nur einer Seite seines Kopfes sehr schuppig. Sie werden gewöhnlich im Pazifischen Ozean, von Kalifornien nach Alaska, vor der Küste der US gefunden, aber konnten in den Küstengewässern von Korea und von Japan auch gefunden werden.

Das Platichthys stellatus ist im Allgemeinen ein wenig rund oder ovalgeschnitten. Es hat normalerweise einen kleinen, runden Mund und starken Lippen. Der Körper dieses Fisches ist normalerweise auf beiden Seiten sehr flach.

Dieser Fisch kann sich entwickeln ist überall von 18 bis 6 Zoll (45.72 bis 91.44 cm) in der Länge. Sie können 20 Pfund (9 Kilogramm) manchmal soviel wie wiegen. Sternenklare Scholle, das nah an dem Ufer bleiben, sind im Allgemeinen kleiner als die, die tieferes Wasser bewohnen.

Sternenklare Scholle werden im Allgemeinen als Rechtauge Schollen eingestuft. Diese Klasse bekannt für Haben der Augen nur auf der rechten Seite seines Körpers. Allerdings können diese Fische Augen entweder auf der linken oder rechten Seite des Kopfes tatsächlich haben.

Die Seite, auf der die Augen sind, ist normalerweise eine dunkles Braun- oder Schwarzfarbe, während die gegenüberliegende Seite weiß sein kann. Diese hellere Seite kann manchmal scheinen, Punkte oder Tupfen zu haben. Die dunklere Seite hat gewöhnlich raue Skalen, die scheinen können, sternförmig zu sein, wenn die hellfarbige Seite ein wenig glatt ist.

Es gibt normalerweise zwei Flossen auf einer sternenklaren Scholle. Diese sind die Rückenflosse, die auf der Rückseite ist, und eine anale Flosse auf der Unterseite des Tieres. Beide Flossen haben dick, Schwarzes und orange oder gelbe Streifen, die die gesamte Länge laufen lassen.

Sternenklare Scholle ziehen im Allgemeinen es vor, auf dem Meeresgrund zu leben. Dieses ist in den Bereichen besonders zutreffend, in denen es sandig ist. Es kann einen Lebensraum manchmal vorwählen, der sehr schlammig ist, wenn eine sandige Position nicht vorhanden ist.

Diese Sorte genießt gewöhnlich, auf Würmern zu speisen, wenn sie jung ist. Während sie reift, ändert die Diät einer sternenklaren Scholle normalerweise, um Krebstiere wie Garnele, Krabbe oder Muscheln zu umfassen. Sie konnte kleinere Fische auch gelegentlich verbrauchen.

Eine sternenklare Scholle wird häufig von den laienhaften Fischern gesucht, die sich diese Vielzahl verfangen möchten, um sie zu essen. Sie wird häufig, aber könnte auch gedämpft werden oder gegrillt werden gebacken oder gebraten. Aus diesen Gründen werden Angler, die genießen sich vorzubereiten, ihre Fänge häufig über die Aussicht des Wirbelns in dieser Sorte aufgeregt.