Was ist eines Stellers Jay?

Der des Stellers Jay ist ein blue- und schwarz-farbiger Vogel, der nach Nordamerika gebürtig sind und eine enge Beziehung zum blauen Jay. Es wird hauptsächlich im westlichen Teil des Kontinentes, mit Lebensräumen als weit nördlich als Alaska und als weiter im Süden als Mittelamerika gefunden. Genannt nach dem Botaniker Georg Wilhelm Steller, ist der des Stellers Jay alias eine Kiefer Jay, ein lang-mit Haube Jay, ein Berg Jay oder durch seinen lateinischen Namen, Cyanocitta stelleri.

Alles Stellers jays rühmen sich vibrierendes blaues und schwarzes Gefieder und buschige Kämme. Die genauen Farbtöne dieser Arten der Vögel schwanken in verschiedene geographische Bereiche. Zum Beispiel haben Vögel in den Nordgegenden die braunen oder schwarzen Köpfe, wenn weit Süden, den ihre Köpfe auf einer bläulicheren Farbe nehmen. Sie zeigen blaue Markierungen auf ihren Stirnen an, und ihr Farbton wächst stufenweise von der Brust zum Endstück blauer. Die meisten haben praktisch unnoticeable weiße Markierungen über den Augen.

Am schnellen flüchtigen Blick eines Stellers könnte Jay für einen blauen Jay leicht verwechselt werden. Auf sorgfältigerer Kontrolle jedoch wird der Unterschied zwischen den zwei Vögeln offensichtlich. Die Beine von eines Stellers Jay sind merklich länger als der des blauen Jay. Seine Rechnung ist viel länger leistungsfähiger, dünner, und, mit einem kleinen Haken am Ende. Stellers jays besitzen auch ausgeprägtere Kämme als blaue jays.

Das Temperament und das Verhalten vom des Stellers Jay ist dem anderer jays ähnlich. Es fliegen in Einzelnakte Mengen und haben nicht Angst, um Nahrung in den im Freienbereichen zu bitten, in denen Leute zusammentreten. Wenn nicht in der Verschachtelungsjahreszeit, können es ziemlich heftige Vögel sein, aber beim Neigen zu ihren Hatchlings oder Diebstahl von anderen Vögeln, da sie geneigt werden, um zu tun, Stellers sind jays gewöhnlich crafty und ruhig. Sie leiten sich entsprechend einer schwierigen SozialHackordnung, das definierte Positionen von Herrschaft und von Unterordnung enthält.

Stellers jays sind monogame Vögel, die für das Leben verbinden. Beide Eltern arbeiten zusammen, um das Nest zu errichten, das von den Unkräutern, von den Stöcken, von den Blättern und vom Schlamm enthalten wird. Sie nehmen die Umdrehungen, welche die Hatchlings einziehen, und beide Eltern fahren fort, Nahrung für ungefähr einen Monat nach den jungen Vögeln zur Verfügung zu stellen schlagen heraus auf ihren Selbst und erlernen zu fliegen.

Ein alles fressender Vogel, die des Stellers Jays Diät besteht zwei drittel aus Anlage-abgeleiteter Nahrung und Drittel Tier-abgeleitet. Zusätzlich zusätzlich den Früchten, zusätzlich den Nüssen und zu den Beeren verbrauchen sie auch Nagetiere und Reptilien, sowie die Überreste anderer Tiere. Stellers jays sind für das Diebstahl und das Essen der Eier und der Junge anderer Sorten notorisch.