Was ist hawaiischer rosafarbener Rotbarsch?

Hawaiischer rosafarbener Rotbarsch oder opakapaka, ist ein Mitglied der Rotbarschfamilie, die schwer vor den Küsten von Hawaii gefischt, in dem die Fische einmal ziemlich reichlich vorhanden und sehr groß waren. Der Fisch neigt, durch den Verschiffenprozeß gut zu halten, und infolgedessen exportiert er weit in das amerikanische Festland, in dem er ein populäres Angebot auf vielen Menüs ist. Viele Märkte tragen hawaiischen rosafarbenen Rotbarsch in einer Vielzahl der Formen, für Leute, die sie zu Hause kochen möchten.

Dieser Fisch bekannt formaler als Pristipomoides filamentosus, und es gekennzeichnet manchmal auch als hochroter Rotbarsch. Der Name ist eine Spitze einer irrtümlichen Bezeichnung, da hawaiischer rosafarbener Rotbarsch wirklich braun sind und aussieht extrem hell und klar, wenn sie in den felsigen aufstoßenden Bereichen geerntet, und in der Farbe schlammiger en, wenn er von den Bereichen mit einem sandigen Meeresgrund gefischt. Viele Leute, die tauchen, oder Snorkel in Hawaii die Fische in situ angetroffen und sie eingeschlossen häufig in den Führern zu den verschiedenen Geschöpfen rn, die Leute auf solche Reisen sehen konnten.

Wie andere perciform Fische haben Rotbarsche eine lange Rückenflosse und rayed analen und Rückenflossen. Der hawaiische rosafarbene Rotbarsch hat einen stromlinienförmigen Körper, der bis zu drei-Fuß (ein Meter) in der Länge wachsen kann, obgleich diese in zunehmendem Maße selten wächst, und die Fische einziehen auf kleinere Fische und viele Organismen im Ozean $. Untersuchungen über den hawaiischen rosafarbenen Rotbarsch vorschlagen en, dass die Fische wachsen und reifen langsam, und ihr Lebensraum bedroht durch verschiedene Gewerbetätigkeiten in den hawaiischen Inseln.

Wegen dieser Ausgaben Organisationen, die über stützbaren Fürsprecher der essbaren Meerestiere häufig betroffen, dass der hawaiische rosafarbene Rotbarsch vermieden werden sollte. Zusätzlich zu overfished schwer sein, Rotbarschbevölkerungen veranlassend, radikal zu schrumpfen, mit.einbezieht der Fischenprozeß auch einen hohen Bycatch anderer Sorte nderer, die zurück geworfen werden kann. Versuche durch die Universität von Hawaii, die Fische zu bewirtschaften Handels- getroffen einige Hindernisse, hauptsächlich bezogen auf der Neigung für die parasitsche Infektion, die durch diese Fische in der Gefangenschaft aufgewiesen.

Dieses ist für Tischgäste unglücklich, die Preis das hellrosa Fleisch mit einem empfindlichen Aroma. Hawaiischer rosafarbener Rotbarsch ist auch sehr fest und bildet die Fische verwendbar für das Grillen und eine große Vielfalt anderer kochender Vorbereitungen. Bewirtschafteter gestreifter Baß und Pollock sind zwei gute alternative Wahlen, die schmecken und benehmen ähnlich, wenn sie gekocht.