Was ist kreuztragend?

Das „kreuztragende“ Wort abstammt die neue lateinische Wortcruciferae e, die bedeutet „Kreuzlager.“ Es ist ein Ausdruck, der verwendet, um Anlagen zu beschreiben, die die Sepals, die Blumen und die Blätter haben, die in a Kreuz-wie Muster in Position gebracht. Kreuztragende Anlagen gehören der Senfbetriebsfamilie, Kohlbetriebsfamilie oder Angiospermefamilie und gekennzeichnet häufig als Kreuzblüter, Cruciferae oder Brassicaceae. Die blühenden Pflanzen entweder wachsen wild, oder sie gewachsen zu den kulinarischen und dekorativen Zwecken.

Unter der kreuztragenden Familie sind mehr als 300 Klassen und mehr als 3.000 Sorten, die Gemüse, wilde blühende Pflanzen und Unkräuter sowie kleine Sträuche umfassen. In der Mittelmeerregion konnten kreuztragende Sträuche entwickeln sind so hoch wie 10 Fuß (ungefähr 3 m). Wilde blühende Pflanzen wie der Matthiola, der Alyssum und der Iberis sind in den Gärten zu den dekorativen Zwecken sowie in Blumenblumensträußen und andere Blumenvorbereitungen häufig benutzt. Die Blumen der kreuztragenden Anlagen haben normalerweise vier Blumenblätter und vier Sepals, die gegenüber von einem vom anderen sind, zum des Aussehens eines Kreuzes zu geben. Sie haben zwei kurze Staubgefässe und vier lange Staubgefässe, die auch in a Kreuz-wie Aussehen in Position gebracht.

Die Kreuzblüterbetriebsfamilie mit.einschließt mehrjährige Pflanzen, Jahrbücher und Biennials. Eine beständige Anlage ist eine, die dauern kann für mehr als, zwei Jahre, ist ein Jahrbuch eine Anlage, die ein Jahr oder kleiner dauert, und ein Biennial ist einer, der zwei Jahre nimmt, um seinen Lebenszyklus abzuschließen. Biennials wie Kohl und Rosenkohl benutzt hauptsächlich für kulinarische Zwecke und folglich gewachsen allgemein als Jahrbücher.

Gemüse innerhalb der Familie gekennzeichnet als Kreuzblütler. Es kultiviert zu den kulinarischen Zwecken weltweit und betrachtet, eins der Hauptgetreide um die Welt zu sein. Abhängig von dem Gemüse verbraucht die Wurzeln, die Stämme, die Blumen, die Blätter und die Samen. Beispiele von diesen umfassen Rettich, rote Rüben, Kohlrabi, Brokkoli, Blumenkohl, Kohl, Rosenkohl, Kohl und Senfsamen. Das Gemüse ist für rohen Verbrauch verwendbar, sowie für das Dämpfen, den bratenen Stir, das Kochen und das Backen.

Kreuzblütler enthalten indole-3-carbinol, dem Hilfen die DNA-Zellen und Kampf gegen Krebs schützen. Sie sollen im Vitamin C, in der Faser und in anderen wichtigen Nährstoffen, einschließlich KrebsFightingmittel wie sulforaphane und Selen hoch. Andere Substanzen fanden in den Anlagen sind Goitrogene und Nitrile, die in den großen Mengen für Gesundheit schädlich sein konnten. Goitrogene können zur Anordnung der Kröpfe beitragen, und Nitrile können die Nieren oder die Leber negativ beeinflussen. Diese Substanzen können in den Nahrungsmitteln durch das Kochen der Nahrung für ungefähr 30 Minuten verringert werden.