Was sind Biomagnified Verschmutzungsstoffe?

Biomagnified Verschmutzungsstoffe sind Verschmutzungsstoffe, die konzentriert werden, da sie die Nahrungskette hochschieben und viel mehr auf höheren Niveaus der Nahrungskette verstärkt werden, als sie in Richtung zur Unterseite sind. Einige Studien vorgeschlagen, dass einige Chemikalien eine Tendenz haben biomagnify, einschließlich einige Chemikalien nz, die vorher geglaubt, um sicher zu sein. Zusätzlich zum Sein eine Drohung zur Wohlfahrt der Umwelt, biomagnification aufwirft auch ein Risiko zu den Leuten, besonders Leute en, die Tierprodukte verbrauchen.

Biomagnification ist zum Konzept von Bioakkumulation eng verwandt, die auf die Anhäufung eines Verschmutzungsstoffs in einem bestimmten Organismus bezieht. Giftstoffe bioaccumulate für eine Vielzahl von Gründen. Sie neigen, weniger wasserlöslich zu sein und bilden sie härter, damit der Organismus heraus sie spült, und sie können zu den fetten Zellen anbringen und in den Geweben des Organismus aufbauen. Bioakkumulation kann für ein einzelnes Tier tödlich sein, aber sie kann zum biomagnification auch beitragen.

In einem klassischen Beispiel von biomagnification, ausgesetzt Mikroorganismen im Ozean Verschmutzungsstoffen zt, und die Fische, die sie auch essen, einnehmen diese Verschmutzungsstoffe se. Größere Fische essen die kleineren Fische, und die größeren Fische gegessen durch Robben. An jedem Schritt der Weise, wird darstellt die Konzentration des Verschmutzungsstoffs immer höher und die Verunreinigung fs, die an von den Dutzenden oder von den Hunderten Tieren geführt. Wenn ein Eisbär die Dichtung isst, aufbauen die biomagnified Verschmutzungsstoffe zu beispiellosen Niveaus im Körper des Eisbären und veranlassen das polare, krank zu werden, weiterleiten genetische Abweichungen an seine Kinder ine oder sterben.

Eins der grossen Probleme mit biomagnified Verschmutzungsstoffen ist, dass es schwierig sein kann, sie zu kennzeichnen, bis sie die höheren Niveaus der Nahrungskette erreicht. Im Eisbärbeispiel oben, kann es Dekaden nehmen, damit die Verschmutzungsstoffe im Eisbärbestand verkünden, währenddessen es zu spät ist, Schritte zu unternehmen, um ihr Vorherrschen in der Atmosphäre und im Ozean zu verringern. Wissenschaftler können feststellen, dass biomagnified Verschmutzungsstoffe den Eisbärkranken bilden, aber sie können erhebliche Maßnahmen nicht ergreifen, um mehr Eisbären am Werden zu hindern krank, über der Beschränkung der Verteilung des Verschmutzungsstoffs in den Hoffnungen hinaus, dass es schließlich seinen Ausweg der Nahrungskette funktioniert.

Die Ausgabe der biomagnified Verschmutzungsstoffe ist von speziellem Belang zu den Aufsichtsbehörden, weil diese Agenturen an die Auswirkung der Verschmutzungsstoffe nicht nur auf einzelne Organismen denken müssen, aber auf der Nahrungskette als Ganzes. Wenn eine Chemikalie für den Markt und sie neuere Umdrehungen oben als biomagnified Verschmutzungsstoff in der wissenschaftlichen Forschung anerkannt ist, kann diese über die regelnden Organisationen schlecht nachdenken, die die Umwelt schützen sollen.