Was sind Caecilians?

Caecilians sind limbless Amphibien im Auftrag Gymnophiona, alias dem Apoda. Auf den ersten Blick aussehen caecilians fast wie Schlangen, Regenwurme oder Aale er, aber diese Geschöpfe sind nicht wirklich in Verbindung stehend. Es gibt mindestens 120 caecilian Sorten um die Welt, und es kann viel mehr geben; diese Tiere nicht studiert worden sehr gänzlich, da sie hart sein können zu finden. Einige Zoos haben caecilians in ihren Ansammlungen, für Leute, die interessiertes n ein genauere Ansicht an diesen interessanten und schüchternen Tieren sind.

Diese limbless Amphibien sind tropisch, fanden in südlichem und Mittelamerika, Asien und Afrika. Sie angepasst für ein Leben des Grabens und des Schwimmens, mit den sehr glatten, muskulösen Körpern s, die gewöhnlich in erdige Töne wie Braunes und Grünes kommen, obgleich etwas caecilians bunte Streifen haben. Viele caecilians verbringen die meisten ihren Untertage Leben, während einige südamerikanische Sorten es vorziehen, in der Wasserumwelt zu leben. In beiden Fällen sind caecilians die Fleisch fressenden Tiere und essen kleine Insekte, Regenwurme und eine Zusammenstellung anderer kleiner Geschöpfe.

Der Name für diesen Auftrag der Tiere kommt von einem lateinischen Wort für “blind, das †, welches einigen Leuten die irrtümliche Idee gibt, dass caecilians blind sind. Diese Amphibien haben wirklich Augen, aber, wie Schlangen, bedeckt ihre Augen mit einer Schicht Haut, um sie zu schützen, und in einigen Fällen können die Augen in den Schädel tief eingestellt werden. Infolgedessen ist caecilian Anblick nicht gut, aber die Tiere können zwischen hellem und Dunklem unterscheiden, und sie benutzen ihre Augen, um zu helfen, Opfer zu kennzeichnen. Die sensorischen hauptsächlichorgane von caecilians sind jedoch die Antennen auf der Stirn, die Bewegungs- und Chemikalienemissionen vom möglichen Opfer abfragen kann.

Caecilians kann auf einige Arten reproduzieren. Einige legen Eier, die in gerippte Larven ausbrüten, die später zu losgestürzten Erwachsenen entwickeln. Andere tragen lebhaftjunges und ernähren Larven in ihren Körpern. In einer Sorte die junge Zufuhr auf der Haut der Eltern, die jede wenigen Tage verbessert, um zu garantieren, dass die Junge genug haben, zum zu essen. Von der Geburt haben caecilians extrem scharfe Zähne, die für das Greifen und die Manipulierung des Opfers nützlich sind.

Nicht viel bekannt über caecilians und mehr entdeckt ständig von den Forschern im Feld und in den Leuten, die mit diesen Tieren in der Gefangenschaft arbeiten. Es gibt auch einige Missverständnisse über caecilians, vermutlich, weil sie hart zu finden und schwierig zu studieren sind und bildet es hart, tatsächliche Informationen über diese Geschöpfe unten festzustecken.

e CAD-Zeichnungen können vorgerückte Grafikkarten und hohe Stufen des Direktzugriffsspeichers erfordern (RAM), aber einfachere Zeichnungen können auf fast jedem grundlegenden Computer getan werden. Cad-Software bearbeitet using eine traditionelle Maus, obwohl einige Berufsentwerfer diesen Betrieb using eine digitale Feder- oder Zeichnungstablette ergänzen können.