Was sind Deuterostomes?

Deuterostomes sind ein großes superphylum der Tiere, das chordates (Wirbeltiere), Stachelhäuter, hemichordates (Eichelwürmer) einschließt, und einer der kleinen Phyla, Xenoturbellida, das aus zwei worm-like Marinesorten besteht. „Deuterostome“ bedeutet „zweiten Mundorganismus,“ ein Hinweis auf der Tatsache, die während der embryologischen Entwicklung in den deuterostomes, die erste Körperöffnung der Anus wird, und die Sekunde der Mund, anders als in protostomes, in denen es das Entgegengesetzte ist. Ein anderer Unterschied ist in der Spaltung des Embryos während des Wachstums -- deuterostomes zeigen unbestimmte Spaltung an, in der ihr mehr Raum für Veränderung ist, dem Zellen schließlich oben, im Gegensatz zu der bestimmten Spaltung der protostomes beenden, in der die Zielposition jeder Zelle örtlich festgelegt ist.

Die kleineres superphylum relative to protostomes, deuterostomes haben den Nutzen des Enthaltens der kompliziertsten Tiere. Alle Tiere über einem bestimmten willkürlich-definierten Niveau der Kompliziertheit sind wahrscheinlich, deuterostomes zu sein. Zum Beispiel diskutierbar sind die kompliziertsten Phyla, das Chordates, alle deuterostomes. Anders als protostomes die häufig einen sehr kleinen Körperraum (coelom) oder überhaupt keinen haben, deuterostomes vorstehendere coeloms, die Hilfen einen Rahmen für Muskeln zum Zug gegen zur Verfügung stellen, sowie das Ermöglichen der Entwicklung der komplizierteren Organe kennzeichnen, deren strukturelle Entwicklung von der der Körperwand unabhängig ist.

Viele der einfachsten deuterostomes haben drei einfache Eigenschaften -- Kiemeschlitze, eine hohle Nervenschnur und ein segmentierter Körper. Es scheint wahrscheinlich, dass der gemeine Vorfahr aller deuterostomes diese Eigenschaften hatte. Vor es gibt etwas Ungewissheit hinsichtlich, als deuterostomes weg von den protostomes sich ausbreiteten, aber viele Paläontologen betrachten 558 Million Jahren, um eine wahrscheinliche unterere Schranke zu sein. Ernettia, ein Fossil vom späten Ediacaran Zeitraum, scheint, ein wahrscheinliches deuterostome zu sein, während der geheimnisvolle ausgestorbene Phylum vom frühen walisischen, Vetulicolia, Eigenschaften haben, die vorschlagen, dass sie vermutlich deuterostomes waren.

Innerhalb gerade 20 Million Jahre oder so, entwickelten die frühesten einfachen deuterostomes in die ersten Wirbeltiere -- besonders jawless Fische, die die Vorfahren aller Fische, Haifische und terrestrischen Wirbeltiere sind. Viele der Zweitgruppen existieren noch heute -- Xenoturbellida, Eichel worms, Manteltiere, lancelets, etc.-Manteltiere sind eins von den ungewöhnlichsten dieser Gruppen, während ihre Larven darstellt, da von einer Nervenschnur, aber von ihnen sie im Erwachsensein verlieren. Dieses holt oben die Möglichkeit, dass Wirbeltiere von der larvalen Form bestimmter wirbelloser Tiere entwickelten.

hen zugänglich für uns.