Was sind Gebäude-Integriertes Photovoltaics?

Gebäude-integriertes photovoltaics (BIPV) benutzt photo-voltaische Verkleidungen anstatt der traditionellen Baumaterialien in den Gebäudestrukturen wie Dächern, Fenstern und Fassaden. Foto-voltaische Verkleidungen erzeugen Sonnenenergie, indem sie Tageslicht in Elektrizität umwandeln. Diese auswechselbare, umweltfreundliche Energiequelle bildet Gebäude-integriertes photovoltaics ein wesentlichen Bestandteil stützbare Architektur. Foto-voltaische Verkleidungen entworfen in viele Neubauprojekte, aber sie können auf bereits bestehenden Gebäuden auch gepasst werden. Viele BIPV Gebäude in den Ländern wie Frankreich, Deutschland und den Vereinigten Staaten geben Energie zurück zu dem Rasterfeld und empfangen Finanzanreize für so tun.

Photovoltaics (PV) ist ein schnell wachsendes Feld der Technologie wegen des steigenden Bedarfs und des Wunsches nach Alternative der sauberen Energie. Eine photo-voltaische Verkleidung kann in ein Gebäude integriert sein, oder sie kann aus den Grund angebracht werden. Diese Verkleidungen oder Module unterbringen viele verpackten Solarzellen kten, die einige Fotodioden bestehen, die natürliches Licht in Elektrizität umwandeln. In einem grid-connected PV-System verlegt diese Elektrizität dann in ein Elektrizitätsrasterfeld. In einem allein stehenden System die Energiegebühren eine Batterie, wo es für neueren Gebrauch gespeichert werden kann.

Das Ausdruck Gebäude-integrierte photovoltaics andeutet normalerweise e, dass das Gebäude mit PV-Systemen im Verstand geplant. Die photo-voltaische Industrie entworfen PV-Verkleidungen zu einigen verschiedenen Zwecken und zu Arten, also braucht eine architect’s Richtung der Kreativität und Ästhetik, nicht durch seinen Wunsch nach Nachhaltigkeit erstickt zu werden. Pv-Module kommen in eine Reihe Farben und können gestalteter oder unframed, undurchlässiger, transparenter, semi-transparent, flexibler oder steifer Dünnfilm auf Metallsubstrat sein. Größe, Form und Höchstspannung können auch besonders angefertigt werden. Die korrekte Verkleidungswahl abhängt groß von seinem Zweck m. Kristallene Module sollten nicht in den Bereichen mit Hochtemperaturen benutzt werden, da sie ihre Leistungsfähigkeit verringert.

Die allgemeinste Art der Verkleidung angebracht ist für flache Dächer. Sie können in Form von Solardachfliesen oder -schindeln oder Solarmodulen, die in flexible Modul-, transparente oder semi-transparentmodule unterteilt, oder Dünnfilmmodulen kommen. Dünnfilmmodule geprüft das populärste und eine oder mehrere Dünnschichten der Solarzellen über der elektrischen Isolierungsunterseite gesetzt, die ein Substrat genannt. Gebäude-integriertes photovoltaics zulässt auch den Aufbau der geworfenen Dächer entweder mit den angebrachten oder integrierten Verkleidungen n.

Pv-Fassaden oder PV-Zwischenwände, die Gesichter eines Gebäudes, errichtet zwecks der Energieeinsparung, der Ästhetik und weatherproofing. Diese können mit den traditionellen, transparenten oder semi-transparent Modulen gebildet werden. Fassaden können mit dem Beschatten der Systeme auch ausgerüstet werden, die die Module, um das Gebäude zu schattieren kippen oder die Leistungsfähigkeit der Energienutzbarmachung zu maximieren. Diese Module können manuell oder automatisch gekippt werden und bekannt manchmal als “Shadow-Voltaic† Systeme. Systeme zu beschatten kann in das ursprüngliche Gebäude integriert sein oder kann später angebracht werden.

Transparente oder semi-transparent PV-Verkleidungen benutzt, um traditionelle Baumaterialien, wie Glas, im Glasieren oder in den Laminaten zu ersetzen. In Gebäude-integriertem photovoltaics der Architekten Eisenglas des Gebrauches häufig niedrig-ausgeglichenes, zum der Solarzellen einzuschieben. Glasierend einsetzt normalerweise Dünnfilmzellen, monokristalline Zellen oder transparente Zellen zwischen zwei Schichten Folie ei. Einige Verkleidungen lassen sichtbares Licht durch das Fenster bei der Anwendung des UV-Lichts überschreiten, um Energie zu produzieren. Andere Fenster können für Farbton abgetönt werden, mit dem Beschatten der Systeme ausgerüstet werden, oder gefärbt werden.