Was sind Grundweise in den Pferden?

Grundweise sind im Allgemeinen, wie ein Pferd um Sie sich benimmt, wenn Sie mit ihm arbeiten oder nahe bei ihm aus den Grund stehen. Sie sind ein grundlegendes Teil Pferdentraining, und ein so grundlegend dass die meisten Leute don’t sogar Nachrichtengrundweise, bis sie um ein Pferd sind, dem doesn’t sie haben. Ein Pferd, das Weise gerieben hat, respektiert ihre Zufuhr und ist folglich weniger wahrscheinlich, Sachen zu tun, die die Person verletzen konnten. Ein Pferd, dass doesn’t Weise einerseits gerieben haben kann gefährlich sein, besonders in den Situationen herum zu sein, in denen das Pferd wahrscheinlich ist spook oder in Panik zu versetzen.

Die Basis für gute Grundweise ist Respekt. Obwohl ein Pferd normalerweise seine Zufuhr bis zum vier oder fünfmal überwiegt, muss er die Leute respektieren, die mit ihm arbeiten. Ein respektvolles Pferd lenkt große Aufmerksamkeit auf seine Zufuhr, befolgt Befehle und gibt acht, dass nicht Sachen tut, die seine Zufuhr verletzen konnten. Einerseits kann ein respektloses Pferd in seine Zufuhr oder in Schritt auf people’s Füßen häufig laufen, seinen Kopf zu werfen bis widerstehen behandelt zu werden, und Mund oder seine Zufuhren beißen.

Ein Beispiel der guten Grundweise in einem Pferd ist die Weise, die er mit seiner Zufuhr auf einem Bleiseil geht. Ein respektvolles Pferd geht ein paar Füße entfernt, damit er das isn’t, das seine Zufuhr aber drängt, genug noch nah ist, Richtungen zu folgen. Ein respektvolles Pferd lenkt auch große Aufmerksamkeit auf, was seine Zufuhr tut, damit er weiß, wann man anhält oder sich dreht. Das korrekte Pferdentraining ist sogar für etwas wichtig, das so einfach ist wie dieses, weil ein Pferd, das zu nah zu seiner Zufuhr geht, in der Gefahr von die Person vorbei laufen lassen ist, wenn etwas geschieht, ihn aufzurütteln.

Gute Grundweise können im einfachsten von Gesten auch gefunden werden. Z.B. ist ein Pferd, das seinen Kopf senkt, um seiner Zufuhr zu helfen, die auf seinen Halter oder Zaum gesetzt wird, betrachten, um well-behaved zu sein. Respektvolles Pferdenverhalten wird auch angezeigt, wenn ein Pferd zu seiner Zufuhr in der Weide kommt, eher, als weg laufend und die Person bildend, ihn sich verfangen.

Ein allgemeines Beispiel der armen Grundweise ist ein Pferd, das häufig seine Zufuhren mouths. Gerade wie in Kindern, können junge Pferde sehr mouthy, erforschensachen mit ihren Lippen und Zungen sein. Leider wenn dieses Verhalten nicht behoben wird, kann es zu ein erwachsenes Pferd mit einer Gewohnheit des Beißens führen, wenn es doesn’t seine Weise erhält oder verlangt eine Festlichkeit. Pferde neigen auch, mouthy zu werden, wenn sie häufig Festlichkeiten Hand-eingezogen werden, also sollten Inhaber Festlichkeiten kaum einziehen und ihre Pferde für jedes mögliches mouthiness sofort schelten, das auftritt.

Arme Grundweise sind häufig gelehrt, wenn Leute, besonders unerfahrene Pferdenleute, ein Pferd von der Zeit zu besitzen es sehr jung sind. Junges Pferdenverhalten kann sehr nett sein, selbst wenn it’s etwas, dass die meisten angemessenen Leute nicht ein full-grown Pferdenhandeln wünschen würden: Gewohnheiten wie Stellung zu nah oder Lehnen auf ihrer Zufuhr, mouthing ihre handler’s Hände oder Kleidung oder Errichtung oder Sträuben zu den nicht angebrachten Zeiten. Leider wenn Pferde nicht korrekte Grundweise an einem jungen Alter unterrichtet werden, können diese Gewohnheiten schwieriger sein, später zu beheben.