Was sind Hundewürmer?

Hundewürmer sind- intestinaler Parasiten, die die Verdauungssysteme der Hunde plagen, oder, im Falle des heartworm, des Herzens und der umgebenden Blutgefäße. Viele dieser Parasiten können in anderen Tieren, einschließlich die Menschen auch leben und eine Situation möglicherweise verursachen, in der die Würmer wiederholt verbreitet und geführt werden. Würmer sind in den Hunden, besonders in den Welpen extrem allgemein, und sie sind gewöhnlich nicht ein Grund zur Besorgnis, obgleich sie definitiv behandelt werden sollten.

Fünf Parasiten sind besonders wahrscheinlich, in den Hunden anwesend zu sein: Hookworms, Spulwürmer, Bandwürmer, whipworms und heartworms. Spulwürmer sind besonders allgemein und sind Hookworms und Spulwürmer zoonotisch, also bedeutet es, dass sie zusammen mit anderen Hunden geführt werden können den Leuten. Mit Ausnahme von heartworms sind- Hundewürmer normalerweise nicht tödlich, obgleich sie Gesundheitsprobleme verursachen können, und Behandlung wird stark angeregt.

Einige Common-Zeichen, dass ein Hund Würmer einschließen lässt: dulled Mantel, Haarverlust, Appetitverlust, Erbrechen, Diarrhöe, ein pot-bellied Aussehen und Husten. In einigen Fällen können die Würmer oder ihre Eier in den Rückständen des Hundes oder auf dem Pelz um den Anus sichtbar sein. Wenn ein Hund Zeichen einer parasitschen Plage zeigt, ist es wichtig, den Hund zu nehmen einem Tierarzt für Diagnose, da verschiedene Medikationen für verschiedene Hundewürmer benutzt werden. Der Tierarzt nimmt eine Schemelprobe und betrachtet sie unter dem Mikroskop, um festzustellen, welche Würmer anwesend sind.

Hundewürmer sind- auch mit dem Gebrauch der regelmäßigen dewormers vermeidbar. Viele Tierärzte empfehlen ein grundlegendes dewormer, damit regelmäßige Verwaltung heartworms verhindert, die tödlich sein können, und viele dewormers schließen ein Cocktail der Drogen mit ein, das auch andere Würmer abhält. Dewormers sollte Misch nie sein, und es ist eine gute Idee, einen Tierarzt über jedes mögliches entwurmende Produkt zu konsultieren, um zu überprüfen, ob es für Ihren Hund angebracht ist. Zusammen mit dem regelmäßigen Entwurmen ist es auch eine gute Idee, Hunde mit Flohmedikation zu behandeln, da Flöhe Bandwurm tragen können.

Es gibt einige Fälle, in denen Hundewürmer sehr gefährlich sein können. Welpen sind für Dehydratisierung- und Blutverlust von den Hookworms, Parasiten anfällig, die auf die Wände des Darmes und der Zufuhr auf Blut verriegeln, und alle Hunde sind vom Tod von den heartworms gefährdet. Linkes unbehandeltes, eine regelmäßige Infektion mit Hundewürmern kann einen Hund auch veranlassen, im Allgemeinen ungesund zu sein, obgleich er oder sie nicht vom Tod gefährdet sind. Während ein Hund in der Behandlung für Würmer ist, ist es eine gute Idee, andere Tier- und menschliche Bewohner des Haushalts zu halten, der, und Hände gänzlich zu waschen weg ist, nachdem es auf den Hund, zum der Verbreitung der Würmer zu verhindern eingewirkt hat.