Was sind Jonquils?

Jonquils sind Blumenzwiebeln in der Amaryllisfamilie. Sie sind zu den Narzissen eng verwandt, und in einigen Teilen der Welt, können Leute auf alle Narzissen als jonquils generisch verweisen, obgleich dieser Verbrauch nicht durch Berufsgartenbauorganisationen geschätzt wird. Viele Leute sind in jonquils vernarrt, weil sie gewöhnlich unter den ersten Blumen sind, zum im Früjahr zu blühen, und sie haben ein reiches Aroma, das einen Garten erhöhen kann. Diese munteren Blumen haben auch ein einfaches aber schönes Aussehen, das sie ziemlich vielseitig begabt für Gebrauch in allen Arten Gärten bildet.

Spezifisch ist ein jonquil jede mögliche Kulturvarietät von Narzisse jonquilla. Diese Anlagen werden durch die sehr lange, der Enge Blätter und die kleinen Blumen gekennzeichnet, die in den Blöcken von zwei bis acht an lang, Röhrenstämme erscheinen. Die Blumen selbst haben die zentralen Schläuche, die durch eine kleine Rüsche der Blumenblätter umgeben werden. Sie können weiß, gelb, sahnig, rot, Pfirsich oder Orange in der Farbe und etwas jonquils in den mehrfachen Farben des Mähdreschers für einen sehr unterscheidenden Blick wirklich sein.

Das Aroma von jonquils ist schwierig zu beschreiben. Es ist durchaus stark, aber nicht normalerweise überwältigend, und es bildet es sehr einfach, diese Blumen im Garten zu kennzeichnen, selbst wenn ein Pflanzen verhältnismäßig klein ist. Einige Leute mögen auch jonquils als Schnittblumen im Haus benutzen, während Duftstoffhersteller wesentliche Öle von ihnen mit dem Ziel die Herstellung der reichen Blumengerüche extrahieren. Viele Anlagen in der Narzisseklasse besitzen diesen unterscheidenden Geruch zu irgendeinem Grad.

Wenn Sie jonquils in Ihrem Garten wachsen möchten, sollten Sie in der Lage sein, Birnen von Ihrem lokalen Gartenspeicher zu kaufen. Sie können in der Lage sein, Birnen in einer Zusammenstellung von Farben zu finden, wenn Sie herauf Ihre Blumenbetten liven möchten, oder Sie können mit einem einzelnen Block der Farbe haften. Eine populäre jonquil Kulturvarietät ist das paperwhite, ein Schneeweiß, unterschieden, Blume schauend. Birnen in den späten Oktober oder November pflanzen, und über sie bis den Frühling dann vergessen, wenn sie in Blume auftauchen und bersten.

Es ist auch möglich, jonquils zu zwingen, zuhause zu blühen. Viele Gartengeschäfte verkaufen eingemachte jonquils, die entworfen sind, zuhause gewachsen zu werden, und Sie können Birnen auch kaufen; nach Kulturvarietäten suchen, die markiert werden, wie gut für zuhause zwingen. Die Birnen in einem Tongefäß mit guter Entwässerung, im Boden pflanzen, der mit Kieseln und Moos geändert wird, um Entwässerung weg von den Birnen zu fördern. Die Birnen in einen kühlen, dunklen Platz einsetzen, damit herum drei Monate die Birnen in das Denken betrügen, dass es die Winterzeit ist und sie feucht während dieses Prozesses und sie heraus in die Wärme und in das Licht des Hauses dann zu holen hält; innerhalb einiger Wochen sind sie, füllend blühend und das Haus mit ihrem unbesonnenen Aroma.

ter.php'; ?>