Was sind Kiko Ziegen?

Kiko Ziegen sind die Ziegen, die für das Fleisch gezüchtet werden, das aus Neuseeland stammt. Sie sind für Widerstandsfähigkeit und Rentabilität als Fleischtiere taxiert. Während die Brut ursprünglich in Neuseeland verursacht und verfestigt wurde, werden diese Ziegen z.Z. auf Bauernhöfen in vielen Positionen, besonders die Vereinigten Staaten gefunden. Seine Fähigkeit, in den rauen Bedingungen zu überleben und vorwärtszukommen lassen viele Leute diese Ziegen für eine in hohem Grade rentable Brut zu eigenem halten.

Das Wort kiko ist das Maori- Wort für Fleisch. Diese Tiere wurden zu einem einzigartigen Zweck gezüchtet und folglich gute Leistung bringen nicht als Milch- oder Pelztiere. Während alle Ziegen gegessen werden können, erreichen nicht alle Ziegen eine essbare Größe schnell, und viele erfordern große Mengen Nahrung, diese Größe zu erreichen. Kiko Ziegen wurden hergestellt, um diese Probleme in der Ziegenfleischproduktion zu vermeiden, und es wird behauptet, dass die Brut den meisten Profit mit dem wenigen Eingang der Betriebsmittel, wie Zeit, Land oder Nahrung versieht.

Anfangsentwicklung der kiko Ziegen fing mit Garrick und Anne-Diele in Neuseeland an. Sie wurden später ihr Projekt durch Goatex Group Limited angeschlossen. Zuerst wurde die Brut verursacht, indem man Neuseelands wilden Ziegebestand mit Anglo Nubian, Saanen und Toggenburg Bruten kreuzte. Die ursprünglichen wilden Ziegen waren Nachkommen der Milchziegen, die aus Großbritannien, sowie Angoraziegen importiert wurden, obgleich beides diese sich zu Überleben-fokussierten Tieren mit wenig Fleischertrag entwickelt hatten.

Vorgewählte Züchtung und Kreuzen fuhren fort und konzentrierten sich auf Empfindlichkeit und Wachstumsrate. 1986 wurde die Brut drastisch vom ursprünglichen wilden Vorrat verbessert und die Brut wurde offiziell gebildet. No more Kreuzen wurde benutzt, obgleich die Brut fortfuhr, mit Vorwähler der besten Exemplare der kiko Ziegen zu verbessern.

Kiko Ziegen sind gewöhnlich weiß, obgleich einige gefärbt werden. Männer haben große Horne und können konkurrenzfähig sein. Frauen bekannt, um gute Milchproduzenten zu sein und lassen die Brut Doppelgeburten stützen. Die Tiere wachsen verhältnismäßig schnell auf eine harvestable Größe ohne viel zusätzliche Zufuhr, die eine der breed’s Hauptleitungs-Verkaufßtellen ist.

Das Renommee der kiko Ziegen behält bei, dass das Tier leben fast alles kann fast überall, essend und eine Größe noch, erreichen, die in einem Fleischtier wünschenswert ist. Dieses ist, weil diese Ziegen leistungsfähig grasen und die meiste Energie in Fleischproduktion umwandeln. Obgleich angehoben, um in den Hügeln von Neuseeland zu überleben, ist eine kiko Ziege wahrscheinlich in der Lage, in den Bergen, in den trockenen Bereichen und in anderem unkonventionellem Ackerland vorwärtszukommen. Diese Eigenschaften sind, was kiko Ziegen so wünschenswert für Fleisch bilden.