Was sind Mehlwörmer?

Mehlwörmer sind die Larven des darkling Käfers, alias des Tenebrio molitor. Der darkling Käfer ist ein holometabolic Insekt und bedeutet, dass es vier Lebenstadien hat: Ei, Larve, Puppen und Erwachsener. Der Mehlworm ist ein darkling Käfer in der Larveform, in der sie für 90 bis 114 Tage bleibt, bevor er zu Puppen macht.

Mehlwörmer werden von den weißen, Bohne-geformten Eiern ausgebrütet, die 1/20 eines Zoll (1.27 Millimeter) in der Länge sind. Wenn sie erstes geborenes sind, sind die Larven weiß, aber werden sich entweder Honig-gelb oder yellow-brown innerhalb der Tage eines Paares drehen. Der Mehlworm, wenn fällig, misst 1.25 Zoll (3.18 cm) lang. Ihre Körper sind glatt und, mit einem glänzenden Aussehen hart.

Der Primärgebrauch der Mehlwörmer ist als Nahrung für Reptilien und Vögel und als Fischereiköder. Der Mehlworm ist im Protein hoch, das ist, warum es die bevorzugte Nahrung unter Reptil- und Vogelinhabern ist. Würmer können an den Haustierspeichern gekauft werden, in denen sie in einem Behälter mit Hafermehl oder Kleie verkauft werden. Dieses wird als Nahrung und Bettwäsche für die Würmer verwendet. Dieses kostet normalerweise herum fünfundzwanzig Dollar für tausend Würmer.

Wenn sie für Fischereiköder verwendet werden, ziehen viele Handelslieferanten den Mehlwörmern ein jugendliches Hormon, das ihnen hilft, zu anormale Größen sich zu entwickeln ein und bilden die Würmer attraktiver zu den Fischen. Gelber Mehlwormköder ist bei der Fischerei für Stange, Forelle, Sonnenfisch und Maräne häufig benutzt. Sie sind unter Eisfischer besonders populär.

Viele Leute beschließen, ihre eigenen Würmer anzuheben, da es sehr einfach ist und Spaß auch sein kann. Wenn man Ihre eigenen Würmer bewirtschaftet, werden die Kosten pro 1000 Würmer auf 10 Cents verringert, die die Nahrung und die Bettwäsche umfaßt. Es stellt ein endloses Versorgungsmaterial Köder für eifrige Fischer sicher.

Um Mehlwörmer zu züchten, benötigen Sie einen Plastikbehälter, Vollweizenmehl oder Weizenkleie, Kartoffeln und eine Starterkultur von ungefähr 500 Mehlwörmern. Sie können die Starterkultur online kaufen. Viele Haustier-Versorgungsmaterial-Speicher verkaufen Sie auch eine Starterkultur, aber sie kostet normalerweise über zweimal soviel wie sie online kaufen.

Den Plastikbehälter mit ungefähr einem Zoll (2.5 cm) des Vollweizenmehls füllen und die Wurmkultur addieren. Ein paar dünne Kartoffelscheiben in den Kasten für Feuchtigkeit legen. Die Temperatur um 75 Grade Fahrenheit (23.89 Grad Celsius-) halten. In ein paar Wochen machen die Würmer zu die Puppen, später gefolgt von den Käfern ungefähr drei Tage. Die Käfer auf einen anderen Behälter bringen, um ungefähr 500 Eier jedes zu züchten und zu legen.