Was sind Molkereischafe?

Molkereischafe sind- die Viehbestandtiere, die für ihre Milch-produzierenden Fähigkeiten bewertet werden. Die meisten Schafe werden für ihre Wollen oder Fleisch gehalten, während die verschiedenen Bruten der Molkereischafe für ihre in hohem Grade nahrhafte Milch angehoben werden. Es gibt nur um verschiedene Bruten Dutzend dieser Schafe, und nicht alle sind in allen Bereichen der Welt leicht verfügbar.

Züchtet von den Schafen, die besonders für ihre Milchproduktion mit.einschließen das britische Milksheep und den Sarda hergestellt worden sind, ursprünglich entwickelt in Italien. Die höchsten produzierenden Molkereischafe schließen das Polypay, Dorset mit ein, und Rideau Arcott züchtet. Obwohl Schafe domestiziert wurden und als Quelle von Milch lange vorher Kühe verwendeten, heben einige Länder nicht aktiv viele Molkereischafe an. Die Vereinigten Staaten haben nur einige Bruten, die für Landwirte, einschließlich das Lacaune vorhanden sind, das ursprünglich in Frankreich entwickelt wurde, und das Ostfriesische rind, das nach Nordamerika aus Deutschland kam.

Die Laktierung der Molkereischafe dauert zwischen 220 und 240 Tagen. Die friesischen Ostdurchschnitte zwischen 990 und 1.110 Pfund (ungefähr 449 bis 498 Kilogramm) Milch während jedes Zeitraums. Im Vergleich Bruten, die traditionsgemäß für Wolle- oder Fleischerzeugnis nur zwischen 100 und 200 Pfund (ungefähr 45 und 90 Kilogramm) Milch pro Zyklus angehoben worden sind. Die Schafe werden noch eigenhändig in vielen Plätzen gemolken, sobald oder zweimal täglich. Große Schafbauernhöfe werden häufig für das Melken viel gegründet, während ein typischer Milchkuhbauernhof ist.

Obgleich Schafe weniger Milch als Kühe produzieren und als weniger leistungsfähig gelten können, ist ihre Milch in den Vitaminen, im Kalzium, im Kalium und im Phosphorinhalt als Kuhmilch höher. Schafmilch ist auch gefunden worden, um einen hohen Inhalt der konjugierten Linolsäure, (CLA) eine Art Fettsäure zu haben bekannt als ein KrebsFightingmittel. Das Fettgehalt in der Schafmilch wird in den kürzeren Ketten und kleineren in den Molekülen enthalten und bildet sie einfach, damit der menschliche Körper verdaut. Gesünder aber weniger leicht verfügbares, Schafmilch ist im Allgemeinen teurer als Kuhmilch.

Molkereischafe erfordern eine große Menge Süßwasser, bis 3 Gallonen (ungefähr 11 Liter) täglich. Mutterschafe quellen hervor, wenn sie mit viel der Weide, der Silage und des Mais geliefert werden. Schutzimpfungen helfen, ihre gesunde Milch zu halten die Schafe, ihre Junge, und, und Ergänzungen können gegeben werden, wenn schwangere Mutterschafe der Birthingzeit sich nähern. Die meisten der Milch von den Molkereischafen wird in der Produktion des Käses, des Joghurts, der Eiscreme oder der Seife benutzt. Einige populäre Käse werden traditionsgemäß mit Schafmilch, einschließlich ricotta und Feta gebildet.