Was sind Monkfish?

Das allgemeine Namens“monkfish† wird benutzt, um einige eindeutige Sorten Fische, einschließlich Fische in den Klassen Lophius und Squatina zu beschreiben. Als allgemeine Regel haben die Fische, die diesen allgemeinen Namen teilen, einige Merkmale außerdem, einschließlich ein bedauerliches Niveau der Hässlichkeit gemeinsam. Diese bulgy, etwas flach gedrückten Fische neigen, nahe dem Meeresgrund, die führenden Biologen zu leben, zum sie als benthische oder untere Wohnungfische einzustufen, und sie werden hauptsächlich im Atlantik gefunden.

Ein Unterscheiden charakteristisch vom Monkfish ist der Kopf, der ausgedehnt und mit den großen Lippen flach gedrückt ist. Monkfish haben auch einige Heizfäden, die von ihren Köpfen projektieren; einer der Heizfäden hat eine Birne des Fleisches, das entworfen ist, um als Köder aufzutreten, um kleinere Fische anzuziehen. Wenn Fische sich nähern, reißt der Monkfish sie oben und gewöhnlich schluckt sie vollständig. Diese Heizfäden werden geglaubt, um Restreste der oberen Flosse dieser Fische zu sein, und einige benthische Fische verwenden solche Taktiken, um Abendessen anzuziehen.

Monkfish sind, mit warty Haut braun. Ihre Endstücke sind extrem stark und muskulös und treiben sie entlang den Meeresgründen an, dass sie nach Hause benennen. Monkfish unterscheiden sich an Größe; drei bis sechs Meter der Füße (einer bis zwei) sind allgemeine Längen und einige Fischer haben notiert sogar grössere Exemplare. Wie andere Anglerfische können Fische, die biologische Anpassungen verwenden, um für Opfer im Wesentlichen zu fischen, der Mageninhalt von Monkfish ziemlich faszinierend manchmal sein.

Ursprünglich sahen Fischer Monkfish als unbrauchbarer Bycatch an, und tatsächlich dachten viele an Monkfish als Monster. Viele Kunstwerke Seemonster bildlich darstellend sind- wirklich Zeichnungen von Monkfish, gewöhnlich mit ihren charakteristischen gaffenden Kiefern. Einige Sorten auch haben die Köpfe verkleidet und den allgemeinen Namen von “monkfish.† abhängig von Sorte erklärt und regionaler Dialekt, Monkfish werden auch Goosefish, Frogfish, Seeteufel, bullmouths, bellyfish und allmouths, in einem Hinweis auf ihren sehr großen Mündern genannt.

Leute haben auch Monkfish als Quelle der Nahrung benutzt. Das dichte, etwas süsse Endstückfleisch ist eine populäre Alternative zum Hummer, z.B. gewesen. Leider hat eine Forschung auf dem Gebiet einer Monkfishfischereien vorgeschlagen, dass sie overfished sind, und Verbraucher können verschiedene Arten der Fische aussuchen wünschen, um zu garantieren, dass Monkfishbestand gesund bleiben. Das Fische auch bioaccumulate Quecksilber, das für schwangere Frauen und sich entwickelnde Kinder sehr gefährlich sein kann. Das Staat-Behörde zur Überwachung von Nahrungs- und Arzneimitteln hat auch die Verbraucher, dass ungenießbare Sorten der Fische manchmal als „Monkfish verkauft werden,“ Verbrauchernachfrage ausn5utzend und Leute in Gefahr möglicherweise einsetzend gewarnt.