Was sind Walrosse?

Walrosse sind die großen tusked pinnipeds (bezogen auf Dichtungen) dass Phasen im weiten Norden, auf den Grenzen des Nordpolarmeers. Die einzigen lebenden Mitglieder der Odobenidaefamilie und der Odobenusklasse, der wissenschaftliche Sortename für Walrosse ist O. rosmarus. Es gibt drei geographisch lokalisierte Unterarten, das atlantische Walroß (O. rosmarus rosmarus) und lebt im Atlantik, im pazifischen Walroß (O. rosmarus divergens) und lebt im Pazifischen Ozean und im Laptev Walroß (O. rosmarus laptevi) und lebt im Laptev Seegerade Norden von Sibirien. Zwischen diese Unterarten gedacht, aufgespaltet zu haben 500.000 und 785.000 Jahren vor.

Das Walroß ist ein denkwürdiges Tier, mit den sehr großen weißen Stoßzähnen, unermesslicher Masse und den Bärten (Vibrissa) zum sie vom Stoßen seines Kopfes gegen die Unterseite des Meeres zu helfen, wenn sie für Nahrung herumsucht. Männliche Walrosse können bis 4.400 lbs (1.996 Kilogramm) wiegen, aber berechnen gewöhnlich herum 2000 lbs (889 Kilogramm) und Maß 11-11Â des ½ ft (3.3-3.45 m) in der Länge in Durchschnitt. Die Stoßzähne alleine können 3.2 ft messen (1 m) in der Länge. Die Frauen sind ungefähr zwei drittel Größe der Männer, und die pazifische Unterart ist ungefähr 10%, das größer als die atlantische Unterart ist.

Es gibt ungefähr 200.000 pazifische Walrosse, 20.000 atlantische Walrosse und 10.000 Laptev Walrosse. Sie zusammentreten in den sehr großen Kolonien großen und manchmal nummerieren 10 Tausenden Einzelpersonen. Walrosse sind die opportunistischen Zufuhren und herumsuchen auf der Seunterseite für Schlauchwürmer, weiche Korallen, Garnelen, Krabben, Manteltiere und Seegurken See-. Ihre Lieblingsnahrung sind benthische Muscheln, die sie von ihren Oberteilen using ungeheure Saugenergie extrahieren, die Besonderheit ihrer biologischen Familie.

Die Stoßzähne der Walrosse benutzt für eine Vielzahl von Zwecken: Fighting, Herrschaftanzeigen, Löcher in das Eis stoßend und schleppen aus dem Wasser heraus und auf das Eis. Es verwendete gedacht zu werden, dass die Stoßzähne benutzt, um den Meeresgrund oben zu rühren und Nahrung zu finden, aber eingehendere Studien aufgedeckt re, dass die Vorderseite der Schnauze wirklich zu diesem Zweck benutzt. Walroßstoßzähne gehabt historisch hohen Wert im Elfenbeinhandel und das Pochieren und die Ausnutzung dieser Sorte aufgefordert. In letzter Zeit jedoch reguliert worden diese Jagd fest, und zwei Unterarten der Walrosse veranschlagen, wie durch den internationalen Anschluss für Erhaltung der Natur und der Naturresourcen „wenig-betreffen“, wenn die dritte Unterart, verzeichnet, wie „die unzulänglichen Daten“.

Walrosse haben nur zwei natürliche Fleischfresser - Eisbären und den Schwertwal. Jedoch sind sie nicht ein vorstehendes Teil jeder Diät, und Tötung ein konkurrenzfähiges Walroß kann ein sehr großer Streit für jede Sorte sein.