Was sind Wespen?

Wespen sind jedes mögliches Tier in den Auftrag Hautflügler und Unterordnung Apocrita, die weder eine Biene noch Ameise ist. Es gibt über 200.000 Sorten und bildet Wespen eine von den verschiedensten Gruppen der Insekte. Die vertrautesten Wespen sind die gemeine Wespe (der Vespula gemein), yellowjackets (Mitglieder der Klassen Vespula und Dolichovespula) und die europäische Hornisse (Vespa crabro). Wespen im Allgemeinen kategorisiert auf dem höchsten Niveau vorbei, ob sie sozial oder allein sind. Vor die Gruppe vermutlich entwickelte im Triassic Zeitraum, ungefähr 225 Million Jahren.

Wie alle weiteren Insekte sind Wespen wirbellose Gliederfüßer, die using ein larvales Stadium reproduzieren. Sie haben zwei Paare Flügel, die für Flug benutzt. Weibliche Wespen haben einen Stinger, der von einem Organ des weiblichen Geschlechtes entwickelte, das einen Ovipositor genannt, abwesend, so zu sein in den Männern. Die meisten Wespe-Stiche sind schmerzlich und unangenehm, beschrieben durch den Entomologen Justin O. Schmidt wie „wie ein matchhead, das weg von leicht schlägt und brennt auf Ihrer Haut.“ Einige seltene Sorten, wie die asiatische riesige Hornisse, können toxische Substanz der Stiche so produzieren, die sie töten können. Der Stich der asiatischen riesigen Hornisse beschrieben von einem japanischen Entomologen, Masato Ono, als, seiend „wie ein heißer Nagel, der gefahren in mein Bein.“ Anders als Bienen ermangeln Wespen Widerhaken auf ihren Stingers und bedeuten sie, können wiederholt stechen.

Wespen und ihre Larven sind die führenden Parasiten in der Insektwelt, und es gibt einen Wespeparasiten für praktisch jedes Plageinsekt und bildet Wespen sehr nützlich zur Schädlingsbekämpfung. Larvale Wespen sind parasitoid und bedeuten sie, sind Parasiten während des larvalen Stadiums. Ungefähr 10-20% von Insekten sind Parasiten, aber Wespen bilden die Majorität bei weitem. Einige Wespen sind in ihren erwachsenen Formen außerdem parasitsch, aber diese neigen, klein zu sein, 1/100 bis 3/4 eines Zoll lang. Infolgedessen neigen sie meistens, durch Menschen unbemerkt zu gehen, obwohl sie viele Plageinsekte töten.

Wespen, die nicht parasitsch sind, Bau nistet. Dieses mit.einschließt räuberische asoziale Wespen und Sozialwespen ozial-. Beide Arten Wespen errichten Nester aus dem Papier heraus, das indem sie hölzerne Masse kauen und sie mit Speichel hergestellt, mischen. Sie wählen geschützte Bereiche wie Dachböden oder Löcher im Boden, mit Direktzugriff zum Freien ein Muss. Die Wespen haben kleine Zellen für Eier innen legen. Asoziale Wespen legen die Eier und verlassen sie, während Sozialwespen Interaktionen fortsetzen, während die Eier zu Larven und dann Erwachsene machen.